Achtsamkeitsübungen

 

Welche Achtsamkeitsübungen gibt es für zu Hause und wozu sind sie überhaupt gut? Lernen Sie, Ihren Alltag zu genießen.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

icon-gratis-anrufen

 

Mit Achtsamkeit zu mehr Entspannung

 

Achtsamkeit ist das intensive Wahrnehmen von Dingen oder Atmosphären und kann trainiert werden. Wozu das gut ist? Achtsamkeitstraining hilft Ihnen dabei, die eigenen Emotionen und die anderer Menschen bewusst wahrzunehmen – ohne sie bewerten, analysieren oder ändern zu wollen. Diese Fähigkeit sorgt wiederum für weniger Stress, eine bessere Konzentration und mehr Vitalität in Ihrem Leben.

Achtsamkeitsübungen

 

Welche Ziele verfolgt Achtsamkeitstraining?

 

Das Training der eigenen Achtsamkeit kommt ursprünglich aus dem Buddhismus und wird mittlerweile häufig zu therapeutischen Zwecken eingesetzt, u.a. für:

 

  • Stressbewältigung
  • Verbesserung der Konzentration
  • Linderung chronischer Schmerzen
  • Essstörungen, Depressionen, Burn-out
  • Erhöhung der Selbstwahrnehmung
  • mehr Vitalität, Power und Lebensfreude
     
Registrieren

>> Hier Online registrieren!

 

 

Welche Achtsamkeitsübungen gibt es?

 

Es gibt verschiedene Übungen, die Ihnen helfen, Dinge bewusst wahrzunehmen, ohne selbst in emotionale Aufruhr zu geraten. Diese lassen sich ganz unkompliziert in Ihren Alltag integrieren, z.B.:

 

 

Gehmeditation

 

Achtsames Gehen ist jederzeit möglich, denn dieses Achtsamkeitstraining erfordert keine zusätzliche Zeit. Nehmen Sie einfach jeden Schritt und jeden Atemzug bewusst wahr.

 

 

Sitzmeditation

 

Setzen Sie sich mit gestrecktem Rücken auf einen Stuhl und legen Sie Ihre Hände locker in den Schoß. Schließen Sie die Augen und lauschen Sie ca. 10 Minuten auf Ihre Gedanken, Emotionen und Körperempfindungen.

 

 

Bodyscan

 

Legen Sie sich auf den Rücken und nehmen Sie sich die Zeit, Ihren ganzen Körper bewusst wahrzunehmen – von Kopf bis Fuß. Atmen Sie ruhig und achten Sie dabei auf sämtliche Gedanken und Gefühle, die Ihnen begegnen.

 

 

Regelmäßig angewendet, verhelfen Ihnen diese Übungen zu einem völlig neuen Lebensgefühl. Sie lernen, besser mit Ihren Empfindungen, Ihren Gedanken und Ihrem Körper umzugehen. Sie reagieren gelassener, haben mehr Vertrauen und sind weniger von Sorgen belastet.

 

 

Wie oft und wie lange sollten Sie Achtsamkeitsübungen durchführen?

 

Mit welcher Intensität Sie das Training durchführen, hängt ganz von Ihren Zielen und Ihrer Motivation ab. In der Regel empfehlen wir, sich täglich mindestens 10 Minuten Zeit für Ihre Übungen zu nehmen – für einen Body-Scan sogar mindestens 30 Minuten. Doch auch bei alltäglichen Tätigkeiten wie Zähneputzen, Wäscheaufhängen oder Geschirrspülen können Sie Ihre Achtsamkeit trainieren. Möchten Sie diese zu spirituellen Zwecken erlernen, sollte die Übungen zu einem Teil Ihres Lebens werden. Mit der Zeit verliert das Training seinen Übungscharakter und wird zur Selbstverständlichkeit.

 

 

Brauchen Sie für das Achtsamkeitstraining einen Lehrer?

 

Im Prinzip kann jeder die Kunst des Achtsamkeitstrainings für sich selbst erproben und erlernen. Doch nicht immer stellt sich die gewünschte Wirkung ein. Hier kann es besonders für Einsteiger hilfreich sein, sich Unterstützung zu suchen. Eine gute Möglichkeit hierfür bieten Kurse, die mittlerweile in nahezu jeder Stadt angeboten werden. Qualifizierte Coaches leiten hier einfache Übungen zur Körperwahrnehmung aus dem Hatha-Yoga an, bei denen die Teilnehmer innerhalb weniger Tage lernen, sich selbst und ihrer Umgebung mehr Aufmerksamkeit zu schenken, innezuhalten und wieder im Jetzt zu leben.  

 

 

Sie möchten die Kunst des Achtsamkeitstrainings erlernen, wünschen sich jedoch eine intensive und individuelle Betreuung? Dann sprechen Sie mit unseren Beratern und finden Sie Ihren ganz persönlichen Achtsamkeits-Lehrer! >> Zur Beraterliste

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
24.05.2018, 15:42 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  127 / ac32 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe