Tarotkarten

Adventslegung "Adventszauber"

Praxida Siehl aus Wilhelmshaven stellt Ihnen eine Legetechnik für die gemütliche Adventszeit vor.


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Die Adventslegung "Adventszauber"


 

Ziehen Sie jeden Sonntag eine Karte

 

Advent bedeutet "Ankommen - auch Ankunft oder Anwesenheit". Aus dieser Idee heraus ist die Adventslegung "Adventszauber" entstanden. Diese Legung basiert auf der Tradition der Adventszeit - eine Zeit des Wartens, des Besinnens, aber auch eine Zeit, um das Wissen der Ankunft. Sie kann als Ratgeber zur Ausgestaltung der Advents- und Weihnachtszeit benutzt werden. Wo stehe ich? Was brauche ich? Wie mache ich mich am besten auf den Weg und folge meinem persönlichen Stern?

Advent

Ein Teil der traditionellen Weihnachtsgeschichte ist: Kurz vor Schluss, bevor der Engel und die Hirten wieder abziehen, lesen wir in der Bibel den Satz: "Maria aber behielt alle Worte und bewegte sie in ihrem Herzen." Bei genauem Hinsehen wird deutlich: Maria ist nicht die passive Magd, die ihr Schicksal demütig annimmt, und nicht wirklich begreift, was sich ereignet. Vielmehr zeichnet Lukas (Bibelabsatz 2,15-20) hier eine Frau, die das, was mit ihr und um sie herum geschieht, sehr aufmerksam wahrnimmt. Sie bedenkt, was hinter dem Geschehen stecken könnte, fragt nach dem Sinn dessen.

 

In der Bibel wird mit dem Wort - Herz - der Ort beschrieben, an dem der Mensch Entscheidungen trifft, und zwar nicht nur emotional, sondern durchaus intellektuell und rational, und meint damit den ganzen Menschen mit Gefühl, Verstand, Willen und Gewissen. Seine Umwelt wahrnehmen, denken, sich erinnern, Worte bewahren, lernen, planen, sich entscheiden - das spielt sich alles im Herzen ab. Die Fähigkeit, etwas ins Innere zu nehmen, ist für unser Leben notwendig. Innehalten und wahrnehmen, was an inneren Bewegungen da ist und was dies mit mir macht, gibt Kraft. Es ermöglicht uns, uns mit ganzem Einsatz nach außen zu wenden, ohne sich zu verlieren oder aufzulösen.

 

Berater wählen

 

Damit dies geschehen kann, sollte es still um uns herum sein. Wir begegnen in der Stille auch unserem eigenen Schatten, unseren Unzulänglichkeiten und dem, was nicht mehr auszuhalten ist, was uns zur Umkehr bringt. Sich neu ausrichten, wenn gar nichts mehr geht, ist oft zunächst eine Erfahrung der Leere: Wenn der Mensch schweigt, spricht seine Seele und öffnet sich der universellen, göttlichen Energie. Weihnachten kann für jeden ein Geburtsprozess sein, die Wiedergeburt in eine neue Lebensphase. Es ist nicht nur Maria angerufen worden, sondern wir werden auch immer wieder herausgerufen aus dem Gewohnten.

 

 

Die Auslage des Adventszaubers

 

Das hier vorgestellte Legesystem wird gelegt für die gesamte Advents- und Weihnachtszeit. Die Aussagen der einzelnen Karten können wir in unserem Inneren bewegen, um daraus die Kraft zu schöpfen sich zu Jahresbeginn mit ganzem Einsatz nach außen zu wenden, ohne sich zu verlieren.

 

Adventslegung

 
  • Mit der Karte auf Platz 1 findet man heraus, welche Grundlagen, Fähigkeiten und Stärken in einem selbst vorhanden sind. Je nach Aussage der Karte können dies auch Schwächen sein, an denen man arbeiten kann.
  • Die Karte auf Platz 2 verweist auf oftmals Unterbewusstes, was der/die Fragende noch erhofft oder auch erwartet.
  • Die Karte auf Platz 3 fordert auf, sich seine schon vorhandenen Ressourcen noch einmal bewusst zu machen, das eigene Können anzuerkennen.
  • Die Karte auf Platz 4 zeigt Möglichkeiten auf, die zu Erkenntnissen führen in Bezug auf den Lebensabschnitt, und damit ein besseres Verständnis für sich selbst zu erreichen. Sie kann auch bereits Hinweis und Ausblick sein auf das kommende Jahr, womit man bei der Karte 5 angekommen ist.

 

Hier erfahren Sie die Deutungen der einzelnen Karten

 

Die Karten 1-4 können an den jeweiligen Adventssonntagen gezogen werden, und die fünfte Karte am Heiligen Abend. Man kann jedoch auch die Karten für die gesamte Legung in der Adventszeit ziehen. Es empfi ehlt sich die Legung länger liegen zu lassen, um die einzelnen Karten wie Lebensabschnitte, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, zu vereinen, und sie auf sich wirken zu lassen.
 

Fragen Sie doch einen erfahrenen Kartenleger, was Ihre Karten bedeuten! >> Hier einen Berater wählen

 
weiter »
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
Tageshoroskop
Alle Tageshoroskope

Wie wird Ihr Tag heute? - morgens schon wissen, wie der Tag verläuft!  Nutzen Sie die Möglichkeit sich ein persönliches Tageshoroskop erstellen zu lassen. 
 

Alle Tageshoroskope
Engelkarten-Deck
Engelkarten

Engelkarten ganz ohne Kitsch:  Engelkarten bieten klare Unterstützung und verbinden uns mit spannenden Deutungsansätzen ganz nach Oben .

Mehr zu Engelkarten
Kartenlegen
Glückstarot

Das Glücksspiel des Lebens - dem Tarot in die Karten geschaut. Kirsten Buchholzer über die Frage: Welches Tarotspiel ist am ehesten ein Glücksdeck?

Artikel Glückstarot

Zur Autorin

Praxida-Brigitte Siehl aus Wilhelmshaven ist diplomierte sensitive Lebens-Energie-Beraterin und Lebensberaterin auf Basis der Transaktionsanalyse.
Die diplomierte kompetente Tarotberaterin bietet im Bereich Kartenlegen Beratungen und Seminare an. Frau Siehl ist Prüferin und Mentorin im Tarot e.V.

 

kostenlos registrieren

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen
Zur mobilen Webseite /
28.06.2017, 19:20 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  1330 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe