Tarotkarten

Der Herr

Der Herr präsentiert sich elegant, gilt als kultiviert und ist überaus gebildet – ein Mann von Welt eben!


Der Herr

 

Sobald sich die geneigte Fragende in einer Großen Tafel mit den Lenormands als »Dame – Karte 29« identifi ziert hat, wird sie, wenn es um die Liebe geht, sicherlich umgehend nach dem »Herrn – Karte 28« Ausschau halten. Falls kein anderer Signifi kator vor dem Auslegen bestimmt wurde, steht der nämlich stellvertretend für den gern zitierten »Herzensmann« (passend auf vielen Decks mit der »Glückskarte« des Skats, dem Herz-Ass, verbunden). Dieser bezeichnet immer den Mann im Leben einer Fragenden, zu dem sie sich emotional hingezogen fühlt. Das kann – muss aber beileibe nicht – ihr Lebenspartner oder Ehemann sein. Vielmehr wird hier auch oft ein romantisches Interesse außerhalb der bestehenden Partnerschaft bezeichnet...

 

Liegt der Herr auf gleicher Linie mit der »Dame«? Sind die beiden Hauptakteure der Auslage durch »Rösseln« (Interpretationsmethode, die dem Spielzug beim Schach nachempfunden ist), »Spiegeln« (zeigt an wie, das Thema gespiegelt wird oder wie wir wahrgenommen werden) oder in anderer Weise miteinander verbunden? Sind sie nah beieinander oder weit entfernt gefallen? In welche Richtung blickt der Herr auf die Dame, von ihr weg, in die Vergangenheit, in die Zukunft? Die Antworten auf diese Fragen sagen viel darüber aus, wie die Energien zwischen Fragerin und Traumpartner gerade fl ießen. Außerdem geben die den »Herrn« umgebenden Karten Auskunft über seine Gedanken (oberhalb von ihm), seine emotionale Lage (gleiche Ebene wie er) und seine Aktivitäten (unterhalb von ihm). Für eine Fragende, die sich der Gefühle ihres Wunschmannes nicht sicher ist, sind das wertvolle Informationen, die besonders professionelle Kartenleger mit gebührender Diskretion behandeln sollten.

 

Die Versionen des Herrs

 

Legt sich ein Mann die Karten (oder lässt sie sich legen), so ist der »Herr« selbstverständlich sein eigener Repräsentant. Das Such- oder Wunschbild, die Gattin oder Lebenspartnerin, wird dann durch die »Dame« verkörpert. Natürlich muss der »Herr« in einer Auslage nicht immer einen tatsächlichen Mann bezeichnen. Gerade in der heutigen Zeit sind die Rollen von »Männlichkeit« und »Weiblichkeit« längst nicht mehr so klar verteilt wie sie es zur Entstehungszeit der Lenormandkarten waren. Gerade weil es schwer ist, die Begriffe »männlich« und »weiblich« aus dem Vokabular gänzlich zu streichen, ist es wichtig, sich immer bewusst zu machen, dass jede Frau und jeder Mann passive und aktive Anteile in sich tragen. Beim »Herrn« geht es dabei defi nitiv um die aktiven Anteile, um die persönliche Selbstbestimmung! Gesundheitlich kann man hierdurch Rückschlüsse auf den Vitalitätszustand der Fragenden ziehen.


Astrologisch wird die Karte gern mit dem Planeten Mars – also dem Kriegsgott – verbunden. Der »Herr« zeigt daher an, wie sich ein/e Fragende/r am besten verhalten sollte, um das zu erreichen, was sie oder er sich vorgenommen hat. Auch die bereits erwähnte Verbindung zum Herz-Ass weist in diese Richtung. Laut dem bedeutenden Kartenforscher Bernd A. Mertz steht diese Skat-Karte auch für die Jagd nach dem Herzenswunsch, für die Sehnsucht nach dem Lebensziel und das Versprechen, beides zu erlangen, wenn man sich nur stark genug dafür einsetzt. Ich kann mich an kein Lenormanddeck erinnern, das den »Herrn« anders als attraktiv, schöngeistig und modisch auf der Höhe seiner Zeit abgebildet hätte. Er wirkt stets souverän, perfekt an seine Umwelt angepasst und so, als wüsste er, was er tun muss, um bei jeder Gelegenheit den richtigen Ton zu treffen.

 

Dies erhöht natürlich seine Aussicht auf Erfolg, verleiht ihm Autorität und einen großen Auftritt. Man hat den Eindruck, dass es sich bei ihm um einen Mann der Ehre und einen perfekten Gentleman zu handeln scheint. Ob der schöne Anschein sich bewahrheitet, oder ob wir es mit einem Blender zu tun haben, der nach außen stark tut und innen schwach ist – das verraten uns wieder einmal die den »Herrn« umliegenden Karten.

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
Monatshoroskope
Monatshoroskope

Wie wird dieser Monat für Sie? Alle Sternzeichen unterteilt in 3 Dekaden!  Lesen Sie Ihr aktuelles Monatshoroskop mit genauen Bezug auf Ihre Geburtsdekade!
 

Monatshoroskope
Kartenlegen
Rider Waite Tarot

Bei Beratern und Einsteigern sehr beliebt - das Rider Waite Tarot. Lesen Sie die Geschichte und Deutung dieses
Tarot-Klassikers
im Portrait.
 

Rider Waite Tarot
Channeling
Channeling - Läutende Glocken und schwebendes Channelmedium

Die Geschichte des Channeling - Bekannte und einflußreiche historische Channelmedien portraitiert von Nadja Berger.
 

Channeling-Artikel

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen
Zur mobilen Webseite /
23.10.2017, 22:38 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  720 / ac32 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe