Sternzeichen

Sternzeichen Fische

Fische sind Gefühlsmenschen mit einem großen Herz für andere Menschen - lesen Sie alles!


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Die Fische im Kurzportrait

Das Tierkreiszeichen Fische ist das zwölfte und damit letzte Zeichen im Tierkreis und beschreibt Menschen, die zwischen dem 19. Februar und 20. März geboren sind. Es gehört zu den veränderlichen Wasserzeichen.

 

Allgemein/Überblick Grundanliegen und Motive der Fische Das Verhalten der Fische Die Fische als veränderliches Zeichen Die Fische in der Partnerschaft Karmische Themen der Fische

Astrologiewissen: Der Fisch im ausführlichen Überblick


 

Allgemein/Überblick

 

Allgemein/Überblick - Das Sternzeichen Fische beginnt am 19. Februar und endet am 20. März. Seine Herrscherplaneten sind Neptun und Jupiter, und sie werden dem Element Wasser zugeordnet. 

Sternzeichen Fische

Sein Prinzip ist das der Wandlung. Fische gelten als höchst sensible Menschen, die durch ihren Hang zum mystischen, und ihrem fast telepathischen Draht zu anderen leicht in ihrer ganz eigenen Traumwelt versinken. Sie gelten als sehr feinfühlig und haben immer ein Ohr und viel Mitgefühl für ihre Mitmenschen. Ihr Liebreiz, ihr Humor und ihre Anteilnahme öffnen ihnen dabei viele Türen.

 

 

 

Grundanliegen und Motive der Fische

 

Grundanliegen und Motive der Fische - Die unter dem Einfluss von Jupiter geborenen Menschen zeichnen sich durch ihre hochsensible Einfühlungsgabe aus. Obwohl sie stets bemüht sind, immer das richtige zu tun mangelt ihnen es doch leider nur allzu häufig an der notwendigen Willenkraft, um ihren Worten Taten folgen zu lassen. Fische sind sehr bescheidene Menschen, die durch ihre liebreizende und sensible Art im Umgang mit ihren Mitmenschen sehr beliebt sind. Kaum gelingt es, einem Fischegeborenen dauerhaft böse zu sein.
 
Fische legen im Allgemeinen kein Wert auf materielle Dinge, lernen aber meist schon in jungen Jahren, dass sie ihre Persönlichkeit und ihre suche nach dem Ich nur dann genügend ausleben können, wenn existenziellen Sorgen nicht Bestandteil ihres täglichen Lebens sind. Fische sind dafür bekannt, dass sie in ihrer eigenen Traumwelt leben. Sie sind überaus musikalisch und originelle Tänzer. In ihrer höchst sensiblen Art haben sie eine schwäche für traurige und romantische Geschichten und Filme. Weinen ist für ihn sehr wichtig, und symbolisiert eine Art Reinigung der Seele. Dann können sie sich frischen Mutes an neue Aufgaben heranwagen. Entspannung und Ruhe sind für den Fisch sehr wichtig

 

Astrologen wählen

 

Das Verhalten der Fische

 

Das Verhalten der Fische - Die in entgegengesetzte Richtungen schwimmenden Fische ihres Sternzeichen, symbolisieren ihre  Ambivalenz und widersprüchlichen Handlungen. Sie schwanken oft zwischen übertriebenem Optimismus und extremen Pessimismus, zwischen Manie und Depression.  Sie haben eine gewisse Lethargie und meiden größere Anstrengungen. Eines ihrer Lieblingssätze könnte lauten "Sport ist Mord", denn einen ausgeprägten Sinn für sportliche Aktivitäten zeigen sie nicht. Fische neigen oft dazu, den Dingen freien Lauf zu lassen, statt sich für eine Sache stark zu machen. Diese Eigenschaft wirkt auf viele Menschen sehr verwirrend, doch sind sie eher bereit Unrecht zu erdulden, als für ihre Rechte einzustehen.
 
Mit ihrem ausgeprägten Mitgefühl wachsen sie über sich hinaus, wenn es darum geht Leid und Kummer zu teilen und Kraft zu spenden. Haben Fische geborene voll und ganz zu sich selbst gefunden, sind sie selbstlos und hingebungsvoll. Sie vermitteln eine innere Ruhe und nicht scheint sie aus der Fassung zu bringen. Der meist fröhliche Fisch umgibt sich sehr gerne mit Freunden. Dabei wirkt er immer etwas geheimnisvoll und mystisch, denn ist sein Innenleben nur schwer zu ergründen. Fische sind extrem gute Zuhörer. Dabei gibt er gute Ratschläge und Beleuchtet Probleme oft von vielen verschiedenen Seiten. Angenehm macht es die Tatsache, dass man sich immer sicher sein kann, dass Geheimnisse bei ihm gut aufgehoben sind. Intuitiv kann er erraten, wie sich eine Sache entwickeln wird und liegt dabei überraschend oft richtig.
 

 

Fische als bewegliches Zeichen

 

Fische als bewegliches Zeichen - Fische gehört zusammen mit dem Zwilling, der Jungfrau und dem Schützen, zu den beweglichen Zeichen. Diese beweglichen Zeichen gelten als äußerst flexibel und anpassungsfähig, was sowohl positiv, als auch teils negativ wirken kann. Fische leben in einer Welt des Irrationalen, fühlen mehr als sie denken und versinken oft im Inneren. Sie sind kaum zu fassen oder zu halten, nehmen Fische doch alle möglichen Formen und Gestalten an.
 
Sie selbst sind das Geheimnis. Als Wasserzeichen sind die eher passiv. Im Mittelpunkt stehen Sinne und Gefühle. Fische gelten als höchst sensible Menschen, mit einem starken Hang zum Mystischen. Oft stehen in telepathischem Austausch mit andren Menschen. Durch die Fülle der Einflüsse von bewusstem und unbewussten, versinken sie schnell in ihrem eigenen Universum.

 

 

Die Fische in der Partnerschaft

 

Die Fische in der Partnerschaft - Fische sind sehr harmoniebedürftige Wesen. Dadurch werden sie zu sehr zuverlässigen und treuen Partner. Sie gelten als perfekte Liebhaber, einfühlsam, erfindungsreich, ausdauernd und romantisch. Allerdings lassen sich Fische ungern abwimmeln und suchen sich schnell Ersatz, wenn ihnen der Wusch nach körperliche Liebe zu lange verwährt wird. Weil sie nicht lange alleine Sein können, stürzten sie nach einer gescheiterten Beziehung schnell in die Nächste, ohne lange zu reflektierten, was in der letzten Beziehung eigentlich falsch gelaufen ist. Das lässt sie den Fehler begehen, immer wieder ähnliche Partner zu suchen, die sie in gleicher Form unglücklich machen.

Oftmals bleibt der Fischegeborenen auch nur aus Mitleid bei seinem Partner, obwohl er sich besser trennen sollte. Das führt nicht selten zu Frust auf beiden Seiten. Hat man einen Fisch jedoch als Lebenspartner für sich gewonnen, so hat man in ihm einen wahren Freund und Kameraden, der immer ein offenes Ohr für Sorgen und Wünsche hat. Insgesamt ist für den Fisch ein harmonisches Zuhause sehr wichtig, das ihm den Rücken stärkt um seine Träume und Ziele zu verwirklichen. Überdies ist er in einem harmonischen Zuhause weniger gefährdet sich nicht erhaltene Zärtlichkeiten woanders zu suchen.

 

Karmische Themen der Fische

 

Karmische Themen der Fische

 

Karmische Themen der Fische - Der Lebensweg der Fische besteht darin, dass die Zusammenhänge hinter dem Vordergründigen erkannt werden sollen um damit die Vordergründigkeit aufzudecken. Das scheinbar Offensichtliche, darf und kann für Fische nicht die letzte Wahrheit sein. Aber die Suche darf dabei nicht zu Träumen der Erlösung führen, nicht dazu dass man sich nur noch wünscht, von einer imaginären Kraft nach Hause gebracht zu werden. Der Fischemensch muss selbst Sinn in seiner Existenz erkennen und Illusionen hinter sich lassen, so kann er zu einem umfassenden Vertrauen in sein Leben finden. Dann weiß er, dass die Persönlichkeit nur eine Form des Seins ist, die für diese Welt notwendig ist, die aber letztlich in den Gesamtzusammenhängen wenig Bedeutung hat.

Das Zeichen Fische will lernen, Liebe und Mitgefühl zu entwickeln, unparteiisch zu sein und bewusste Sorgfalt und Opferbereitschaft (ohne spirituellen Stolz) aufzubringen. Höchste Aufgabe wäre es, sich dem Göttlichen zu ergeben und die Leiden der Menschen zu verstehen.

Ein spirituell entwickelter Fischemensch ist von einem warmen Strom von Einfühlung, Verständnis und Mitgefühl beseelt. Es ist ihm gegeben, von der Harmonie des Alleinheitlichen inspiriert, sich auf die Unvollkommenheiten der menschlichen Existenz einzustellen. Auf diesem Weg hat Selbstmitleid nichts verloren: Die größte Gefahr ist DIE ILLUSION.

 

Neugierig gewroden? Lassen Sie sich von erfahrenen Astrologen Ihr persönliches Horoskop erstellen! >> Hier Astrologen finden!

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
Fische 1. Dek.
Fische 1. Dekade 20.02. - 01.03.

Lesen Sie Ihr aktuelles Monatshoroskop mit genauen Bezug auf Ihre Geburtsdekade!
 

Zum Monatshoroskop Fische
1. Dekade 20.02. - 01.03.
Fische 2. Dek.
Fische 2. Dekade 02.03. - 10.03.

Lesen Sie Ihr aktuelles Monatshoroskop mit genauen Bezug auf Ihre Geburtsdekade!
 

Zum Monatshoroskop Fische
2. Dekade 02.03. - 10.03.
Fische 3. Dek.
Fische 3. Dekade 11.03. - 20.03.

Lesen Sie Ihr aktuelles Monatshoroskop mit genauen Bezug auf Ihre Geburtsdekade!
 

Zum Monatshoroskop Fische
3. Dekade 11.03. - 20.03.

Sternzeichen

Astro-Wissen

Astrologie-Wissen: Mehr über Planeten erfahren
Lesen Sie alles über die astrologische Bedeutung der Planeten!

Astro-Beratung am Telefon

Astrologie Horoskope Beratung
Wohin führt mich mein Lebensweg?

Mithilfe der Astrologie und Ihrem Horoskop können Sie das herausfinden.

Astrologen wählen

Spiritualität

Questico-Magazin Spiritualität

Im Magazin lesen Sie aktuelle Artikel über Hellseher, Schamanen und spannende Hintergründe.

Magazin Spiritualität

Ihr Magazin

Magazin Zukunftsblick abonnieren und über 13% sparen

Zukunftsblick
Ihr monatliches Magazin rund um Spiritualität und Selbstfindung

Ihr Vorteils-Abo - jetzt bestellen
Zur mobilen Webseite /
28.06.2017, 19:24 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  141 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe