Der Mondkalender

Leben im Einklang mit dem Mond

Der Einfluss des Mondes auf unser Leben ist schon seit dem Mittelalter bekannt. Der Mondkalender zeigt, welche Tätigkeiten durch den Mond an welchen Tagen begünstigt werden.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

icon-gratis-anrufen

 

Der Einfluss des Mondes

 

Der Mond spielt seit jeher und in allen Kulturen eine große Rolle.
Jeden Monat wandelt er sich von Vollmond zu Neumond und durchläuft alle Tierkreiszeichen.
In der Astrologie verkörpert der Mond das weiblich-seelische Prinzip und steht damit für Gefühle, Bedürfnisse, Kontaktfähigkeit und das Unbewusste. Aber was bedeutet das für unser Leben, unser Wesen und unseren Alltag?
 

>> Mehr über den Mond erfahren

 

Mondkalender – Leben mit dem Pulsschlag der Natur


 

Der Mondkalender offenbart, wie Sie die kraftvolle Energie des Mondes als Unterstützung im Alltag nutzen können.

 

Mondkalender

Körperpflege, Gärtnern, Fensterputzen, Haareschneiden: Wenn Sie die Mondphasen richtig deuten, leben Sie nicht nur im Einklang mit der Natur, sondern auch mit sich selbst. Zunehmender Mond, abnehmender Mond, Neumond, Vollmond: Jede Mondphase hat eine bestimmte Wirkung inne. Der Mondkalender ist eine praktische Lebenshilfe für jeden Tag. Wann steht der Erdtrabant günstig für einen Friseurbesuch? Welchen Vorschlag macht der Mond in Sachen Fitness? Eignet sich die aktuelle Mondphase gut zum Blumenpflanzen? Der Mondkalender gibt astrologische Empfehlungen, die präzise und ohne Aufwand umsetzbar sind.

 

 

Was genau ist ein Mondkalender?

 

Der Mondkalender oder Lunarkalender ordnet jedem der vier Grundelemente Wasser, Feuer, Erde und Luft drei Sternzeichen zu. Das Element des Tierkreiszeichens wird mobilisiert, sobald der Mond in das Zeichen eintritt. Innerhalb von zwei bis drei Tagen wandert der Erdtrabant weiter. Steht der Mond beispielsweise in den Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische, ist für diese Zeit das Grundelement Wasser aktiviert. Dann unterstützt uns die Mondkraft besonders beim Säen und Pflegen von Pflanzen. Auch zu anderen Tätigkeiten, wie sich nach dem Mondkalender die Haare zu schneiden, sein Gewicht zu reduzieren oder Schönheitspflege zu betreiben, enthält er wertvolle Empfehlungen. Der Lunarkalender richtet sich nach dem Mondlauf. Ein Mondjahr umfasst 12 Mondmonate mit 354 Tagen.

 

Wie beim Sonnenkalender erfolgt eine Unterteilung in bestimmte Phasen, hier die Mondphasen. Während es beim Sonnenhoroskop einen Bezug zu einem speziellen Sternzeichen gibt, richtet sich der Mondkalender an alle Tierkreiszeichen. Der Mond nimmt universelle Himmelsschwingungen auf, die gleichermaßen auf alle zwölf Sternzeichen einwirken. Mit einem Mondkalender online können Sie jederzeit die aktuelle Mondphase abrufen. Sie können auch ermitteln, in welchem Tierkreiszeichen der Himmelskörper steht, wann abnehmender Mond ist oder wann der nächste Vollmond die Erde bescheint.

 

 

Wie funktioniert ein Mondkalender?

 

Der Mond kann nicht nur gigantische Flutberge auftürmen und Wassermassen wegtreiben, bei seiner Wanderung durch die 12 Tierkreiszeichen entfaltet die Mondenergie ihre Wirkung auf Körper und Emotionen und hat Einfluss auf das Gelingen bestimmter Tätigkeiten. Spätestens seit den 1990er-Jahren genießen Mondkalender eine große Beliebtheit als tägliche Ratgeber. Die Mondregeln nach dem aktuellen Mondstand und siderischem Mondlauf beinhalten Empfehlungen für alltägliche Handlungen zu passenden Zeiten. Das Spektrum der Anwendungen reicht von Tipps zu Gesundheit und Ernährung über Ratschläge zu Haus und Garten bis hin zu Hinweisen zur Körperpflege und dem Haareschneiden nach dem Mond.

 

 

 

Worüber gibt ein Mondphasenkalender online Aufschluss?

 
  • Zeigt sich ein abnehmender Mond im Mondkalender, unterstützt er alles, was mit Verschwinden und Loslassen einhergeht, etwa Gewichtsabnahme, Stressbewältigung oder extra saubere Wäsche.
     
  • Ein zunehmender Mond beschleunigt laut Mondkalender das Haarwachstum, steigert die Energie, verlangsamt aber auch Heilungsprozesse.
     
  • Erscheint im Lunarkalender die aktuelle Mondphase Neumond, kann der Körper Fett- und Wasseransammlungen leichter abbauen. Auch Peelings oder Lymphdrainagen sind in der Neumondphase empfehlenswert.
     
  • Den stärksten Mondeinfluss erleben Sie bei Vollmond. Viele leiden unter Schlafproblemen, Reizbarkeit und Konzentrationsschwäche. Kalorienreiche Mahlzeiten sollten Sie bei Vollmond möglichst meiden, denn lästige Fettpölsterchen machen es sich jetzt rasch auf den Hüften gemütlich.

 

Haben Sie ein bestimmtes Anliegen, gibt Ihnen ein guter Wandkalender oder auch ein Mondkalender online jede Menge leicht nachvollziehbare Tipps. Da das Interesse am Mond und an seiner Wirkung auf den Menschen stetig wächst, sind mittlerweile die meisten Mondkalender kostenlos. Sie können also aus einem breiten Angebot von gratis Mondkalendern wählen.

 

Mondkalender Neumond

 

Wo hat der lunare Kalender seinen Ursprung?

 

Die Grundlage der Mondkalender beruht auf der Vermutung, dass eine Analogie zwischen Mondständen und irdischen Geschehnissen besteht. Mehrere Studien belegen Zusammenhänge von Mondlicht und Gravitation. Die Lass-Briefe des Spätmittelalters gelten als frühe Form des lunaren Kalenderprinzips. In diesen Briefen sind günstige Zeiten für medizinische Anwendungen wie Aderlass oder Schröpfen aufgeführt. Die mittelalterliche Medizin erkannte einen Zusammenhang von Mikro- und Makrokosmos sowie von Planeten und Körperteilen. Das Wissen um die geeigneten Zeiten für Therapien war bedeutsam für Bader und Ärzte, um Heilungsprozesse positiv beeinflussen zu können.

 

Die Angaben der Zeiten nach dem aktuellen Mondstand wurden als Erwählungen bezeichnet. Die Zeitangaben fanden sich etwa ab dem 16. Jahrhundert auf den berühmten Einblattkalendern. In den seit 1555 nachweisbaren Planetenbüchern und seit 1508 belegten Bauernpraktiken sind ebenfalls Mondregeln verzeichnet. Der heutige moderne Mondkalender enthält Regeln, die Aussagen in mehreren Varianten zulassen, aber vorwiegend die gleiche Wirkung der Mondenergien betreffen. Es geht weniger um feststehende Mondregeln als vielmehr um Tagesempfehlungen zum besseren Gelingen von Alltagsaktivitäten.

 

 

 

Wo finde ich einen passenden Mondkalender?

 

Möchten Sie sich nach dem Mondkalender 2018 die Haare schneiden lassen, Blumen pflanzen oder Ihre Haut verwöhnen? Dann können Sie im Rhythmus der Mondphasen leben und jeden Tag von nützlichen Vorschlägen profitieren. Immer mehr Menschen richten sich nach den Mondphasen und halten in ihrem Mondkalender geeignete Termine oder kreative Ideen fest. Lunarkalender gehören seit etlichen Jahren zu den Bestsellern. Abreißkalender mit Hinweisen zu den Sternzeichen, Mondphasen, Tätigkeitsempfehlungen und Anregungen für den jeweiligen Tag finden Sie im Buchhandel.

 

Heute haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl an Mondplanern für unterschiedliche Bereiche:

  • Mondkalender für das aktuelle Jahr
  • Mond-Abreißkalender mit Texten
  • Mond-Gartenkalender
  • Taschen-, Spiral- und Wandkalender zum Mondjahr
  • Mond-Memoboards
  • Mond-Helligkeitskalender

Es gibt eine Fülle an Mondkalendern online mit verschiedenen Designs und Funktionen. Einige Internet-Kalender enthalten Empfehlungen für mehr als 100 Tätigkeiten darüber, wie man sich beispielsweise nach dem Mondkalender 2018 die Haare schneiden lassen kann, Schönheitspflege und Wellness betreiben kann oder was man gefühlsmäßig zu erwarten hat. Besonders beliebt sind Mondkalender für den Garten. 2018 liegt der Eigenanbau von Obst und Gemüse wieder verstärkt im Trend. Mondkalender für Haus- und Gartenarbeit geben neben Mondtipps auch viele allgemeine Ratschläge zu diesem Thema.

 

Neben dem Schwerpunkt „Anregungen“ bieten Mondkalender online mit aktuellem Mondstand auch Hinweise zu ungeeigneten Zeiten für bestimmte Tätigkeiten und Tipps zur Vorbereitung. Sie können verschiedene Möglichkeiten testen und auf bestimmte Bereiche im Mondkalender-Bild klicken wie Mondphasen, Mondtyp und Sternzeichen.

 

 

Welche Mondphasen gibt es?

 

Die tagesgenaue, aktuelle Mondphase finden Sie im Mondkalender 2018, denn sie bildet den Kern für Empfehlungen zum Gärtnern, Putzen oder Haareschneiden nach dem Mond. Der Erdtrabant wechselt kontinuierlich seine Lichtgestalt. In den Phasen des abnehmenden und zunehmenden Mondes erkennen Sie am Himmel eine nach links oder rechts geöffnete Sichel. Als strahlende Scheibe erscheint das Gestirn bei Vollmond, während es bei Neumond gar nicht zu sehen ist. Die Mondzyklen entstehen, weil der Himmelskörper unsere Erde im Monat einmal umkreist, und weil sich die Erde währenddessen um die Sonne dreht.

 

Das Sonnenlicht bescheint den Mond, dessen Winkel zur Sonne wie zur Erde immer unterschiedlich ist. Bei Vollmond wird der Himmelskörper direkt vom Sonnenlicht beschienen und erscheint uns als runde Scheibe bzw. als Ball. Während der Wanderung des Mondes um die Erde beleuchtet die Sonne ihn, je nach Position, von der Seite. So zeigt sich dieser als breite und schlanke Sichel am Firmament. Erreicht kein Sonnenlicht die der Erde zugewandte Mondseite, tritt das Gestirn in die Neumondphase ein und kann mit bloßem Auge nicht mehr gesehen werden. Zunehmender oder abnehmender Mond existieren im eigentlichen Sinne des Wortes also nicht, da der Mond nie schrumpft oder wächst. Er verändert seine Erscheinung vielmehr durch die einfallende Sonnenstrahlung. Ein Mondzyklus beschreibt den Zeitraum zwischen zwei Neumonden.

 

Folgende Mondphasen entstehen während eines Mondzyklus:

  • Neumond
  • Zunehmender Mond (Sichel)
  • Erstes Viertel: Zunehmender Halbmond
  • Dreiviertelmond zunehmend
  • Vollmond
  • Dreiviertelmond abnehmend
  • Letztes Viertel: Abnehmender Halbmond
  • Abnehmender Mond (Sichel)
Leben nach Mondkalender

 

Welche Bedeutung haben die Mondphasen?

 
  • Der Neumond symbolisiert den Neubeginn, das Wachstum und den Anfang zur Umsetzung lange geplanter Vorhaben. Laut Mondkalender ist jetzt ein günstiger Zeitpunkt für neue Kontakte, Diäten oder Bewerbungen. Auch zum Blumenpflanzen ist die Mondphase Neumond eine optimale Zeit.
     
  • Ein zunehmender Mond repräsentiert Entwicklung und Veränderung. Zeigt der Mondkalender online diesen Mondstand, befinden wir uns in einer aufbauenden Episode, in der sich alles entfalten kann. Verhandlungen und Verträge stehen unter einem guten Stern, bei Auseinandersetzungen fallen Lösungen leichter. Der zunehmende Mond mobilisiert die Selbstheilungskräfte und stärkt die Ressourcen.
     
  • Für Verwirklichung und Reifung steht der Vollmond. Diese Mondphase bringt Verdrängtes ans Licht und führt bei mondfühligen Menschen häufig zu Visionen oder luziden Träumen. Allgemein erhöht der Vollmond aber auch das Aggressions- und Verletzungsrisiko. Ritualthemen bei Vollmond sind Loslassen, Traumdeutung oder Kartenlegen.
     
  • Die Mondphase abnehmender Mond spiegelt Vergänglichkeit oder Trennung wider und ist entsprechend günstig, um sich solchen Themen zu widmen. Die Leistungskraft erhöht sich auf mentaler und physischer Ebene, die Suchtbewältigung gelingt leichter. Entdecken Sie in Ihrem Mondkalender online diese aktuelle Mondphase, ist der Zeitpunkt ideal zur inneren Reinigung oder für operative Eingriffe.
 

Welchen Einfluss haben die Mondrhythmen auf uns?

 

Millionen Menschen sind überzeugt von der machtvollen Kraft des Mondes. Da der Himmelskörper Ebbe und Flut auslöst, liegt es nahe, dass seine Energien auch die menschlichen Körperfunktionen beeinflussen können. Denn unser Organismus besteht je nach Alter zu 50 bis 70 Prozent aus Wasser. Viele werden belächelt, wenn sie von mondbedingten Beschwerden sprechen. Doch bei Untersuchungen mit Berücksichtigung der Mondphasen fanden Schweizer Schlafforscher heraus, dass die Teilnehmer bei Vollmond in der Tat schlechter und kürzer schliefen. Die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin veränderte sich unter dem Vollmondeinfluss deutlich.

 

Auch die zyklischen Prozesse in Fauna und Flora, z. B. die Fruchtbarkeit, hängen mit den Mondphasen zusammen. Beobachtungen zeigen, dass in der Tiefsee lebende Tiere ebenfalls auf aktuelle Mondstände reagieren. Bei Vollmond heilen Wunden nach einem chirurgischen Eingriff schlechter oder es kommt zu einem Anstieg des Medikamentenkonsums. Bei Neumond tritt oftmals eine Besserung verschiedener Beschwerden ein. Wer abnehmen will, hat während der Neumondphase mehr Durchhaltevermögen, und bei abnehmendem Mond entwässert und entgiftet der Körper in einem verblüffenden Tempo. Der Mondeinfluss spielt auch für die Befindlichkeiten von vulnerablen bzw. hochsensiblen Menschen eine Rolle.

 

 

Wofür sind welche Mondphasen besonders günstig?

 

Die Tagesempfehlungen bilden oft das Zentrum eines Mondphasenkalenders. Online bieten renommierte Beraterportale detaillierte, nach Zeiten und Themen kategorisierte Kalender. Bei Questico können Sie zum Beispiel den Mondkalender online mit aktuellem Mondstand, Sternzeichen und thematischer Gliederung nach Tätigkeiten ansehen oder kostenlos als PDF-Datei downloaden. Im fundierten Astro-Mondkalender finden Sie eine Vielzahl von Themen wie Body & Soul, Hausarbeit, Gartenarbeiten, Ernährung, Abnehmen oder Haare schneiden nach dem Mond. Der Mondkalender wird von erfahrenen Experten jeden Monat neu erstellt.

 

Die farbenprächtigen Symbole vom gestreiften Gartenstuhl bis zur Schokotorte erleichtern für jede Mondphase eine aktuelle Zuordnung der Ratschläge.

  • Enthaarung
    Entfernen Sie Ihre Haare bei abnehmendem Mond im Steinbock, Stier oder Widder, so wachsen sie langsamer wieder nach.
     
  • Körperpflege
    Bei zunehmendem Mond an Lufttagen nimmt die Haut Pflegestoffe und Feuchtigkeit aus Lotionen und Masken am besten auf. Peelings sind vor allem an Widder-Tagen zu empfehlen.

  • Friseurbesuch
    Ihre Haare sollten Sie schneiden lassen, wenn der Mond in Jungfrau oder Löwe steht, denn dann wächst das Haar dicht und glänzend nach.
     
  • Liebe & Erotik
    Prickelnd wird es mit dem Mond im Löwen, Skorpion oder Widder. Romantik pur verheißt der Krebs-Mond.
     
  • Backen
    Besonders schnell geht der Teig auf, wenn zunehmender Mond in einem Luft- oder Feuerzeichen herrscht.
     
  • Fensterputzen
    Reinigen Sie Ihre Fenster in einer abnehmenden Mondphase in einem Feuer- oder Luftzeichen, können Sie sich länger an strahlend sauberen Scheiben erfreuen.
     
  • Harmonie
    An Stier- und Fische-Tagen steht der Mond perfekt für Unternehmungen mit der Familie.
     
  • Massagen
    An Erdtagen bei zunehmendem Mond haben Massagen einen stärkenden Effekt, bei abnehmendem Mond wirken sie besonders entspannend.
     
  • Umtopfen
    Jungfrau-Tage im Frühjahr und Herbst sind fürs Umtopfen bestens geeignet.
Mondkalender Online

 

Wie kann ich die Mondzyklen richtig deuten?

 

Der Mond hat nachweisbar einen Einfluss auf Körpervorgänge und die Rhythmen der Natur. Fans von Mondkalendern nutzen diese Effekte zur Auswahl des bestmöglichen Zeitpunkts für Tätigkeiten und Aktivitäten von Backen über Yoga bis Pflanzenpflege. Sie wollen nach dem Mondkalender Haare schneiden, mit dem Mond eine Diät starten oder in der richtigen Mondphase zarte Stecklinge vermehren. Wenn Sie Einsteiger sind, können Sie sich bei Questico informieren, wie Sie den Mondkalender richtig deuten und welche Rolle die Sternzeichen einnehmen. Möchten Sie die Empfehlungen im Mondkalender online korrekt interpretieren, sollten Sie über die verschiedenen Mondphasen im Bilde sein.

 

Im Grunde hat der Mond in einem professionell erstellten Online-Kalender fünf Lichtgestalten. Neben Neumond, Vollmond und abnehmender/zunehmender Mond stellt der aktuelle Mondstand in einem Sternzeichen ein signifikantes Kriterium dar. Der Mondkalender ist demnach eng mit der Astrologie verbunden. Zur richtigen Deutung der Mondphasen finden Sie Unterstützung in guten Mondkalender-Büchern mit Anwendungsbeispielen. Sofortige Hilfe bekommen Sie bei einem versierten Berater mit Fachgebiet Astrologie. Die geprüften Lebensberater bei Questico betreuen Sie fachkompetent und einfühlsam. Neukunden können die Gratisberatung am Telefon oder im Chat nutzen. Finden Sie heraus, welche Tätigkeiten Ihnen an Feuertagen besonders gut gelingen oder wann der Mond Sie zu Kreativität inspiriert. Informieren Sie sich über Mondphasen und ihre Auswirkungen, Mondimpulse, Rhythmen und Kombinationseffekte.

 

 

Warum Haare schneiden nach dem Mondkalender?

 

Die Mondphasen beeinflussen nicht nur unseren Schlaf, auch unser Haar kann sensibel auf die Rhythmen des Erdtrabanten reagieren. Deshalb funktionieren Haareschneiden und Haarstyling nach dem Mondkalender besonders gut. Im aktuellen Mondkalender entdecken Sie den perfekten Zeitpunkt für einen Friseurtermin zum Färben, Locken, Glätten und Schneiden. Kennerinnen wissen, dass zu bestimmten Mondphasen Schönheitsprodukte besser wirken und das Haar dichter nachwächst. Ein Haarschnitt bei zunehmendem Mond, insbesondere kurz vor Vollmond, beschleunigt das Haarwachstum. Fans flotter Kurzhaarschnitte, die nicht ständig zum Nachschneiden gehen wollen, vereinbaren am besten einen Termin bei abnehmendem Mond. Diese Mondphase macht die Kurzhaarfrisur dichter und kräftiger.

 

Beim Haareschneiden nach dem Mond nehmen die Sternzeichen eine bedeutende Rolle ein. Wünschen Sie sich eine wallende Haarmähne, sollten Sie Ihrem Friseur bei Steinbock-, Löwe- oder Jungfrau-Mond einen Besuch abstatten. Steht der Mond hingegen in einem Wasserzeichen wie Fische und Krebs, ist ein Friseurtermin keine gute Idee, denn an diesen Tagen hat das Haar eine Neigung zur Struppigkeit oder Schuppenbildung. Zum Spitzenschneiden bei längeren Haaren ist der Wassermann-Mond ein idealer Zeitpunkt. Steht der Mond in einem Luftzeichen, wächst das Haar schneller und gesünder nach. Sich nach dem Mondkalender die Haare schneiden zu lassen, kann also einen erstaunlichen Effekt auf die Haarqualität haben. Der Mondkalender online bei Questico ist tagesaktuell aufbereitet – für traumhaft schönes Haar.

 
Zur mobilen Webseite /
23.04.2018, 15:48 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  471 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe