Chinesische Sternzeichen

Bedeutung und Tradition

Lesen Sie hier alles über Ihr chinesisches Tierkreiszeichenzeichen: Geburtszeitraum, Element und Prinzip sowie Hintergründe zu Charaktereigenschaften und Wesenszügen.


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Chinesische Sternzeichen in ihrer Bedeutung und Tradition


 

Das chinesische Horoskop besteht aus 12 Tierkreiszeichen, die viel über Ihre persönlichen Charaktereigenschaften und über Ihre Lebensart und Einstellung aussagen. Wenn Sie Ihr persönliches Tierkreiszeichen aus dem chinesischen Horoskop betrachten und dessen Bedeutung vor sich sehen, werden Sie die Parallelen des Tieres zu Ihrer eigenen Persönlichkeit erkennen. Ihr Jahr nach dem chinesischen Horoskop beginnt nicht am 1. Januar, sondern nach dem zweiten Neumond im Anschluss an die Wintersonnenwende. Jedes Jahr hat ein eigenes Tierkreiszeichen und beginnt bei der Ratte, bis es beim Schwein endet und im 13. Jahr wieder von vorne beginnt.
 
 

 

 

Die Legende chinesischer Horoskop Elemente

 

Über 2000 Jahre alt ist die Legende, nach der Buddha alle Tiere um sich versammeln wollte und feststellte, das nur 12 Tiere seiner Einladung zum neuen Jahr folgten. Als Dank und Wertschätzung betraute er die erschienenen Tiere mit einer Aufgabe, die sie alle Schicksale in jeweils einem Jahr bestimmen und lenken ließ. Um Ihr persönliches chinesisches Sternzeichen berechnen zu können, spielt Ihr Geburtsjahr die primäre Rolle. Sicherlich fragen Sie sich, warum die Elemente des Horoskops die Ratte in erster Position aufführt, wo sie doch viel kleiner und langsamer als der Büffel, der fliegende Drache oder die schnell galoppierende Ziege ist. Die Ratte war laut Überlieferung so schlau, dass sie den gutmütigen Büffel um Hilfe bat und auf seinem Rücken zu Buddha ritt. Schnell sprang sie ab und stand so noch vor dem Büffel vor Buddha. Da die intelligente Ratte nicht nur den Büffel, sondern auch die Katze in ihren Plan einbezog und sie einen Tag später zu Buddha bestellte, dient die chinesische Legende als Basis der heutigen Feindschaft zwischen Katzen und Ratten.

 

Die Einteilung der Sternzeichen in Tierkreiszeichen

 

Einem starken und angriffslustigen, selbstbewussten Charakter folgt im chinesischen Horoskop die Güte und Geduld. Durch die abwechslungsreiche Einteilung wird die Polarität der einzelnen Charaktere besonders deutlich zur Geltung gebracht und Sie sehen, wie harmonisch die chinesischen Horoskop Elemente die Balance halten. Zwischen dem chinesischen und westlichen Horoskop sind nicht nur die Elemente, sondern auch die Formeln der Berechnung unterschiedlich. Möchten Sie Ihr Jahr in Buddhas Gunst und Gelassenheit kennenlernen, finden Sie in Ihrem Tierkreiszeichen die Erfüllung und Information die Sie suchen. Ob gutmütiger Büffel oder wendige Schlange, starker und unbezwingbarer Drache oder ruhiges, ausgeglichenes Schwein, jedes der 12 Elemente hat eine Vielfalt positiver Eigenschaften und Sie können sich auf ein Jahr freuen, das viele anmutige Neuigkeiten und Veränderungen für Sie bereithält. Um Ihr chinesisches Tierkreiszeichen zu
berechnen und sich Ihr Jahr vor Augen zu führen, nehmen Sie Ihr Geburtsjahr.

 

Die chinesischen Sternzeichen und die Elemente

 

Die chinesischen Sternzeichen werden fünf Elementen zugeordnet. Diese sind: Wasser, Feuer, Holz, Metall und Erde, d.h. also, dass jedes Jahr nicht nur einem Tier, sondern auch einem Element zugeordnet wird.
Wurden Sie in einem Wasser-Jahr geboren, werden Ihnen Kreativität und Emphatie nachgesagt.
Menschen, die im Feuer-Jahr geboren sind gelten als tempramentvoll, ehrgeizig und selbstbewusst.
Metall-Menschen kommen stets ihren Pflichten nach und gelten als fair.
Menschen, die in einem Holz-Jahr geboren sind, sind oft fleißig, friedlich und naturverbunden.
Diejenigen, die in einem Erd-Jahr geboren sind, sollen dagegen bodenständig, realistisch und verantwortungsvoll sein.

 
Yin und Yang im chinesischen Horoskop  

Zu guter Letzt werden chinesische Sternzeichen auch noch von Yin und Yang geprägt. Yin wird dem weiblichen, sanftem und hingebendem zugeschrieben. Yang dagegen dem männlichen, tatkräftigen, produktiven. Jeder Mensch trägt einen Yin und einen Yang-Anteil in sich, die verschieden groß sein können. Kein Mensch ist Ying oder rein Yang.

 
Resümee  

Ihr Jahr im Zeichen der Tiere wird interessant, abwechslungsreich und führt Sie auf ganz neue Pfade. Sie werden Ihre innere Balance finden, sich in Ihrem Tierkreiszeichen-Partner wiedererkennen und sich an die Legende um Buddha und die Einladung zum Neujahrstag erinnern. Zwischen dem 19. und 21. Februar beginnt Ihr neues Jahr mit neuen Ideen, neuen Erlebnissen und den Vorzügen des Tieres in Ihrem persönlichen chinesischen Tierkreiszeichen.

 

 

Hier geht's zu den chinesischen Tierkreiszeichen:

Ratte Büffel Tiger Hase Drache Schlange Pferd Ziege Affe Hahn Hund Schwein
Astro-Beratung am Telefon
Astrologie Horoskope Beratung
Wohin führt mich mein Lebensweg?

Mithilfe der Astrologie und Ihrem Horoskop können Sie das herausfinden.

Astrologen wählen
Sternzeichen
Zur mobilen Webseite /
01.10.2016, 16:01 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  104 / ac31 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe