Astrologie

Astroschule

Teil 6: Zusammenführung der bisherigen Inhalte - die Basis für Ihre
eigenen Deutungen


Die große Astrotafel


 

Die große Astrotafel

 
Stifte, Lineal, Zirkel und Astrotafel - Ihre Werkzeuge für die Astroschule

Stifte, Lineal, Zirkel und Astrotafel - Ihre Werkzeuge für die Astroschule

Kurz und prägnant formuliert erhalten Sie in dieser Lektion die wichtigsten astrologischen Inhalte. Diese sind in der großen Astrotafel übersichtlich aufgeführt und erläutert. Drucken Sie einfach die Astrotafel aus und kleben Sie diese auf ein großes Blatt Papier, so können Sie immer Ihre eigenen Notizen am Blattrand machen.

In den künftigen Folgen werde ich Ihnen dann das astrologische Denken weiter erläutern. Wir werden gemeinsam das Deuten eines Horoskopes üben und uns sogar schon an die Prognosetechniken heranwagen.Dafür werden Sie diese "Spicktafel" benötigen - sie wird Ihnen die nötige Sicherheit beim Deuten geben. So haben Sie immer das Wichtigste im Blick und können umgehend für Ihre Horoskopdeutungen eigene Schwerpunkte setzen.

Der eine bevorzugt die psychologische Astrologie, ein anderer möchte sich eher der spirituellen Astrologie widmen und ein weiterer möchte seine Prognosetechniken perfektionieren, daher ist es mir ein besonderes Anliegen, dass jeder für sich etwas Gewinnbringendes aus unserer Astroschule ziehen kann.
Wenn Sie sich also für das weitere Studium der altehrwürdigen Erfahrungswissenschaft der Astrologie entscheiden möchten, dann legen Sie sich für die Zukunft Buntstifte, Lineal und, wenn vorhanden, auch einen Zirkel zurecht - es wird garantiert spannend!

 

Hierarchie der ­Zeichen, ­Planeten und Häuser

 

Beginnen wir zunächst mit einigen Merksätzen.

  • Als der Ursprung der Dinge - als noch nicht manifestiertes Potenzial - stehen die Zeichen an erster Stelle. "Alles was ist oder noch werden kann, existiert zunächst als Möglichkeit in den Tierkreiszeichen." Hat man das Wesen eines Tierkreiszeichens (TKZ) verstanden, so kann man diese Erkenntnisse in analoger Abwandlung auf Planeten und Häuser übertragen. Hierzu merken wir uns Folgendes: TKZ-Fragen sind "Wie?"-Fragen.
  • Die Planeten sind die gestaltgewordenen Träger der Tierkreiszeichen in Form von Energie. Sie stehen an zweiter Stelle. Wir merken uns: Planetenfragen sind "Was?"-Fragen. 
  • Die Häuser geben die Rahmenbedingungen über ein Lebensthema vor. Unser Merksatz lautet hier: Häuserfragen sind "Wo?" Fragen, das heißt, sie fragen nach dem Lebensgebiet.

Wenden wir uns nun der Astrotafel zu. Hier können Sie bereits Ihre ersten Notizen machen. Zunächst möchte ich Ihnen die Analogien der Tierkreiszeichen verraten. Anschließend betrachten wir die Elemente, Stadien, Zeichenpolarität, Quadranten und die Häuser noch einmal genauer.

 

Die Tierkreiszeichen und ihre Analogien

 
Sternzeichen

Sternzeichen

Widder | Der Anfang
Das Unerschrockene - der Pionier - das Spontane - der Impuls - der Durchbruch - die Ehrlichkeit - die Durchsetzung

Stier | Der Selbstwert
Das Besitzende - das Verwurzelte - der Genuss - das Beständige - das Abgrenzende - die Gruppe - die Festigung

Zwilling | Der Selbstausdruck
Die Sprache - das Flexible - das Informierende - das Technische - das Zusammenführende - die Neutralität

Krebs | Der Ursprung
Das Empfinden - der Seelenquell - die Familie - das Empfangende - das Fruchtbare - das Nachgebende

Löwe | Der Lebensausdruck
Das Handelnde - das Königliche - das Großzügige - das Selbstbewusste - das Wünschende - die Wärme

Jungfrau | Die Selbsterhaltung
Das Einbindende - das Vernünftige - das Wahrnehmende - das Kritische - das Aufmerksame - das Ausstreuende

Waage | Die Bilderzeugung
Das Ausgleichende - das Harmonische - das Abwägende - das Unentschlossene - das Romantische - die Ästhetik

Skorpion | Die Vorstellung
Das Musterhafte - das Verschmelzende - das Zerstörende - das Unerbittliche - das Mächtige - das Tiefgründige

Schütze | Die Weltanschauung
Das Expandierende - das Tolerante - das Ferne - das Optimistische - das Aufgeblasene - das Prophetische

Steinbock | Die Bestimmung
Das Wirkliche - das Ehrgeizige - das Gericht - das Autoritäre - die Disziplin - das Hemmende - die Verantwortung

Wassermann | Die reine Urform
Das Unbefleckte - das Arrogante - das Gleichartige - das Befreiende - das Schöpferische - das Humanitäre

Fisch | Das Ungreifbare
Das Mögliche - das Hintergründige - das Gestaltlose - das Potential - das Lähmende - das Helfende - das Erlösende.

 

Nun betrachten wir die Elemente:

 
Die Elemente

Die Elemente

Alle Zeichen vom gleichen Element besitzen alle Eigenschaften gemeinsam. Da sich jedoch jedes Zeichen in einem anderen Stadium darstellt, wirken sich diese Eigenschaften unterschiedlich aus. Wir notieren:

Das feurige Wesen von Widder, Löwe und Schütze.
Das erdige Wesen von Stier, Jungfrau und Steinbock.
Das luftige Wesen von Zwilling, Waage und Wassermann.
Das wässrige Wesen von Krebs, ­Skorpion und Fische.
 

 

Jetzt können wir uns den Entwicklungsstadien und der Zeichenpolarität zuwenden:

 

Neben der Zugehörigkeit zu einem Element, symbolisiert jedes Tierkreiszeichen einen bestimmten Entwicklungs- oder Energiezustand. Diese sind unterteilt in drei Stadien: Kardinal (K), Fix (F), Veränderlich (V)

Das Stadium gibt an, wie das Zeichen wirkt:
Kardinal: einleiten Das Zeichen entspricht dem Prinzip des Anfangs. Es drängt die Person zum Handeln - aktiv oder als Reaktion. Dies gilt für Widder, Krebs, Waage und Steinbock.
Fix: zusammenfügen Das Zeichen ordnet und stabilisiert, was vom vorangegangenen, kardinalen Zeichen eingeleitet wurde. In diesem Stadium geht es um das Bewahren und Erhalten des zuvor Aktivierten. Hierzu gehören Stier, Löwe, Skorpion und Wassermann.
Veränderlich: verteilen Das Zeichen bringt das in Funktion, was vom fixen Zeichen stabilisiert wurde. Austausch und Verteilen stehen im Vordergrund. In diesem Stadium finden sich Zwilling, Jungfrau, Schütze und Fisch.
 


Zum 2. Teil von Kurs 6

 
weiter »
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern

Zur Autorin

Astrid Obersteiner

Astrid Obersteiner beschäftigt sich seit ihrer Jugend intensiv mit der Astrologie. Sie absolvierte ein wissenschaftliches Studium der Astrologie und gibt seit vielen Jahren professionell astrologischen Rat.
"Astrologie offenbart das tiefste Innerste: Sie zeigt welche Seiten brachliegen und gelebt werden wollen, um wirklich authentisch zu sein. Anhand der Astrologie ist es möglich, verborgene Talente aufzudecken." Unter diesem Leitgedanken berät Frau Obersteiner erfolgreich seit mehreren Jahren bei Questico.
Sie nutzt dabei die Methoden der Klassischen Astrologie, der Stundenastrologie, der Psychologischen Astrologie und der Rhythmenlehre und besitzt große Erfahrung im Umgang mit Schüßlersalzen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage von Astrid Obersteiner

 

Sternzeichen

Astro-Wissen

Astrologie-Wissen: Mehr über Planeten erfahren
Lesen Sie alles über die astrologische Bedeutung der Planeten!
Zur mobilen Webseite /
21.11.2017, 16:42 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  645 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe