Astrologie

Astroschule

Lernen Sie die Sprache des Merkurs kennen. Entdecken Sie die verbleibenden sechs Tierkreiszeichen. - Jetzt im 3. Teil


Astroschule: Merkur macht klug und gewandt


 

Der Götterbote: Merkur - Kurier der Informationen

 
Merkur - Kurier der Informationen

Merkur - Kurier der Informationen

Merkur ist viel in Bewegung. Schnell wechselt er durch den Tierkreis und dreimal im Jahr wird er rückläufig. Das heißt, er bewegt sich von der Erde aus gesehen rückwärts durch den Tierkreis und vollendet dreimal im Jahr seine Runde um die Sonne. So kommt es, dass er gewisse Punkte zweimal passiert, weshalb man ihn als Garanten für die Wiederkehr eines Geschehens betrachtet.

 

Mythologisch betrachtet war er ein Tausendsassa; unter den Göttern war er der einzige, der sich überall aufhalten durfte - auf dem Olymp, im Hades und unter den Menschen auf der Erde. Ja, und wenn es eng wurde, konnte er sich unsichtbar machen.

 

Merkur, der Götterbote ist männlich und weiblich zugleich. Er ist Morgenstern und Abendstern und ständiger Begleiter der Sonne. Nie entfernt er sich weiter von seiner Gefährtin als 28 Grad. Wenn die Sonne im Widder steht und Merkur in den Fischen, dann ist Merkur ein Morgenstern. Wenn die Sonne hingegen im Widder steht und Merkur im Stier, ist Merkur ein Abendstern. Seine Eigenschaften ähneln denen eines Chamäleons, das bedeutet, er ist der Mittler, der Katalysator, er kann sich seiner Umgebung anpassen oder sich dieser gemäß umfärben. Merkur nimmt verschiedene Formen und Farben an, je nachdem mit welchen Planeten und Aspekten zusammen er im Horoskop in Verbindung steht.

 

Er wird in seiner männlichen Seite dem Tierkreiszeichen Zwilling und in seiner weiblichen Eigenschaft der Jungfrau zugeordnet. Auf der körperlichen Ebene hat Merkur seine Entsprechung in den Atmungsorganen, im Nervensystem und in den Extremitäten.

 

 

Merkur im Horoskop

 
Merkur im Horoskop

Merkur im Horoskop

Kommen wir auf seine Verbindung zur Sonne zurück. Diese entscheidet, ob wir ein Morgen- oder ein Abendstern-Merkur-Typ sind. Steht Merkur der Sonne im Horoskop voraus, ist er ein Morgenstern und gleicht dem Prinzip des Zwillings-Merkur. Menschen mit dieser Konstellation besitzen die Gabe, wie ein Schachspieler mehrere Züge im voraus zu planen. Steht Merkur der Sonne im Horoskop hinterher, ist er ein Abendstern und ähnelt dem Prinzip des Jungfrau-Merkur. Dieser Charakter sammelt erst Informationen und Fakten und prüft dann gründlich seine Gedanken. Er ist überlegt und analytisch.
Wenn man im Horoskop einen Merkur betonten Charakter deutet, dann beschreibt man im positiven Sinn einen klugen, sprachbegabten und fröhlichen Menschen, jemand der gerne unterwegs ist, um sich ein genaues Bild von seiner Umgebung zu machen, sich nie in eine Sache ungefragt einmischt und dennoch klare Hinweise geben kann wie sich eine Situation entwickeln wird.

 

Wenn Merkur im Geburtshoroskop hingegen ungünstig steht, deutet das auf einen zwielichtigen Charakter hin - das Gute in der Person wird von Dunkelheit überlagert. Sie neigt dazu Lügen in Informationen einzuflechten, sich mit Tratsch bei anderen wichtig zu machen und mit Trickserien ihr Geld zu verdienen. Solche Personen sind flatterhaft und lassen sich auf keine Sache lange ein.

 

Ist Merkur im Geburtshoroskop gut gestellt, aber durch einen Transit vorübergehend verletzt, dann hat man verrückte Gedanken: "Mein Kopf spielt mir einige Streiche" sagt man. Außerdem entwickeln sich Dinge nachteilig oder bremsen sich aus.

 

Merkur kennt Vergangenheit und Zukunft

 
Merkur kennt Vergangenheit und Zukunft

Merkur kennt Vergangenheit und Zukunft

Merkur ist der Planet, der die Vergangenheit und die Zukunft kennt. Er weiß wie eine Sache ausgeht. Mit der Kenntnis über den transitierenden Merkur (auch Transit-Merkur) sind wir immer gut darüber informiert, was uns konkret in den nächsten Wochen erwartet.
Merkur weiß auch, wer und was gut zusammen passt und zu welchem Zeitpunkt genau ein Versprechen eingelöst werden kann, oder ob es für immer vom Winde verweht wird. Um das herauszufinden, wird in der Prognosetechnik die zuverlässige Methode der Merkurschleife angewendet. Bei dieser Methode wird berechnet, zu welcher Zeit Merkur einen bestimmten Punkt das zweite Mal passiert. Also angenommen, wir haben jemanden kennengelernt und unglücklicherweise keine Telefonnummern ausgetauscht. Dann können wir zunächst herausfinden, wo sich der rückläufige Merkur in jenem Moment aufgehalten hat, um anschließend den Augenblick zu bestimmen, an dem er ein zweites Mal über diesen Punkt wandert. An diesem Tag sollten wir uns dann an dem Ort des Kennenlernens einfinden, um unsere Bekanntschaft wiedertreffen zu können.

 

Merkur in den Häusern

 

Möchten Sie nun Ihre Merkur-Stellung in Ihrem Geburtshoroskop prüfen? Verfahren Sie am besten nach folgender Checkliste:

1. Fragen Sie sich, in welchem Haus Merkur steht. Die Häuser geben Aufschluss über das "Wo" im Horoskop, also in welchem Lebensbereich sich die Energien der Planeten mit ihren größten Stärken und Schwächen manifestieren.

2. Schauen Sie anschließend, in welchem Tierkreiszeichen er sich befindet. Die Zeichen sagen uns etwas über das "Wie" im Horoskop, das heißt, wie genau sich die Energie der Planeten manifestiert.

Ein Beispiel: Fügen Sie einfach die Begriffe der beiden Punkte zusammen. Wir nehmen an, Merkur steht im 5. Haus, im Zeichen Widder.
Antwort: Ich bewege mich wo: In einem Umfeld in dem Kreativität, Spiel, Spaß und Lebensfreude herrscht. Ich bringe mich wie ein: Mit einer schnellen Auffassungsgabe.
Die Häuser haben wir bereits in der ersten Ausgabe kennengelernt. Rufen wir uns kurz deren Bedeutung ins Gedächtnis zurück:

Die Häuser

1. Haus Durchsetzung, Initiative
2. Haus Besitz und Finanzen, Eigenwert
3. Haus Kommunikation, Darstellung, kleine Reisen
4. Haus Gefühlswelt, Familie
5. Haus Kreativität, Kinder, Spiel, Spaß, Freude
6. Haus Arbeit, Analyse, Wahrnehmung
7. Haus Partnerschaft, Begegnung
8. Haus Meinungs bildung, Ehe, Erotik
9. Haus Weltanschauung, Visionen, große Reisen
10. Haus Gesetze des Lebens, Ziele
11. Haus Freiheit und Unabhängikeit
12. Haus Träume, Wünsche, Kloster
 

Wie bereits erwähnt, finden wir das Wie in der Stellung Merkurs in den verschiedenen Tierkreiszeichen. Merkur lässt uns also einen tieferen Einblick in unser Leben und die Art und Weise wie und warum wir es so führen, gewinnen. Um unser Verständnis zu vervollständigen, werfen wir auf der nächsten Seite erneut einen Blick auf die Tierkreiszeichen. Sechs davon fehlen uns noch.


Zum 2. Teil von Kurs 3

 
weiter »
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern

Zur Autorin

Astrid Obersteiner

Astrid Obersteiner beschäftigt sich seit ihrer Jugend intensiv mit der Astrologie. Sie absolvierte ein wissenschaftliches Studium der Astrologie und gibt seit vielen Jahren professionell astrologischen Rat.
"Astrologie offenbart das tiefste Innerste: Sie zeigt welche Seiten brachliegen und gelebt werden wollen, um wirklich authentisch zu sein. Anhand der Astrologie ist es möglich, verborgene Talente aufzudecken." Unter diesem Leitgedanken berät Frau Obersteiner erfolgreich seit mehreren Jahren bei Questico.
Sie nutzt dabei die Methoden der Klassischen Astrologie, der Stundenastrologie, der Psychologischen Astrologie und der Rhythmenlehre und besitzt große Erfahrung im Umgang mit Schüßlersalzen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage von Astrid Obersteiner

 

Sternzeichen

Astro-Wissen

Astrologie-Wissen: Mehr über Planeten erfahren
Lesen Sie alles über die astrologische Bedeutung der Planeten!
Zur mobilen Webseite /
23.10.2017, 22:43 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  658 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe