Wassermannzeitalter

 

Vom Fisch zum Wassermann – die Wende kommt. Aber was bringt uns das Wassermannzeitalter? Hier erfahren Sie es!

 


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Wassermannzeitalter: Aufbruch in ein neues Bewusstsein

 

Per Definition ist es der Durchzug des Frühlingspunktes durch das Sternbild Wassermann. Viele Menschen versprechen sich Großes von diesem neuen Wassermannzeitalter. Scheinwelt oder Tatsache? Was steckt wirklich dahinter?

Wassermannzeitalter

Aus Sicht der Astrologie beginnt alle 2160 Jahre ein neues Sternzeichen mit seiner typischen Energie intensiv auf uns einzuwirken. Jetzt ist es wieder soweit: Die heraufziehende Sternenkonstellation des Wassermanns soll einen grundlegenden Wandel für alle Menschen aktivieren. Für viele spirituelle Menschen befindet sich unsere Welt in einer Übergangsphase in ein goldenes neues Zeitalter – das Wassermannzeitalter.

 

 

Vom Fisch zum Wassermann: Die Bedeutung des Übergangs

 

Noch wirkt die Energie des Fischezeitalters auf uns ein. Sie soll vom Beginn unserer Zeitrechnung zu Christi Geburt bis etwa zum Jahr 2160 aktiv sein. In dieser Epoche wurden vor allem die geistigen Impulse von Mitgefühl und Erlösung in uns wirksam. Das geheime Erkennungszeichen der ersten Christen war der Fisch. Legte Jesus Christus mit seinem spirituellen Werk am Anfang des Fischezeitalters die Grundlagen für eine neue Menschheit?

 

Zusätzlich zur abklingenden Energie des Fisches beginnt langsam nun auch die Wassermann-Energie ihren kosmischen Einfluss auszubreiten. Da es sich beim Wassermann um ein Luftzeichen handelt, kann mit schnellen und tiefgreifenden Veränderungen gerechnet werden. Dieses neue Zeitalter wird vor allem mit geistiger Klarheit, Kreativität und neuen spirituellen Wissen in Verbindung gebracht – den Qualitäten des Wassermanns. Einige glauben sogar, dass im Wassermannzeitalter alle Menschen hellsichtig werden und die Fähigkeit erlangen, alle Mitmenschen als Teil einer einzigen Familie zu erkennen.

 

Gehofft wird auf jeden Fall auf neues Wissen und auf neue Einsichten, auf überraschende Verschmelzungen von spirituellen und wissenschaftlichen Erkenntnissen, dem Ende von Hunger, Kriegen und Unterdrückung. Rückt hier wirklich ein goldenes Zeitalter heran? Und wie lange müssen wir noch auf seine Ankunft warten?

 

 

Jetzt – die Zeit des Übergangs

 

Die Welt globalisiert sich und kommt zusammen, im Guten wie im Schlechten. Diese Zeit des Übergangs verwirrt und beunruhigt. Tatsächlich ist sie auch eine große Chance für unser eigenes Leben. Die Lebenszeit zwischen „Fisch“ und „Wassermann“ erleben schon heute viele persönlich als Epoche großer Herausforderungen. Dabei gelangen, meist von uns unbemerkt, auch neue Möglichkeiten und helfende Kräfte in unser Leben.

 

Es kommt also auch auf uns selbst an: Wie nehmen wir neue Impulse an und setzen sie um? Astrologisch gesehen spiegelt sich die Überblendung zweier kosmischer Impulse – Fisch und Wassermann – oft auch im eigenen Leben. Beobachten Sie Ihre eigenen Reaktionen: Wie gehen Sie mit mehr Zeitdruck und mit steigenden Anforderungen in Beruf und Familie um?

 

Sehen Sie sich nur als Opfer äußerer Umstände? Selbst die großen Krisen und Konflikte in einer sich schnell verändernden politischen und wirtschaftlichen Welt haben immer auch mit uns selbst zu tun. All dies interagiert mit unseren Gefühlen und Gedanken und kann von uns selbst beeinflusst und verändert werden, auch wenn wir das oft nicht wahrhaben möchten. Machen Sie das Beste aus dieser spannenden Zeit des Wandels zum Wassermannzeitalter. Hören Sie auf die Stimme Ihres Herzens. Übernehmen Sie Verantwortung.

 

Zu den Kartenlegern

 

Wieso ist das Wassermannzeitalter in der Astrologie umstritten?

 

Natürlich benötigen Veränderungen ihre Zeit. Auf globaler Ebene kann ein „Schwingungsübergang“ vom Aufleuchten des Neuen bis zum letzten Verlöschen veralteter Strukturen durchaus einige hundert Jahre andauern. So gehen auch die Berechnungen „wann es denn wirklich soweit ist“ sehr weit auseinander. Denker und Astrologen kommen hier zu völlig unterschiedlichen Angaben.

 

So entstehen für den Beginn des neuen Zeitalters auch Jahresangaben wie 2600 n. Chr. oder – wie in der vedischen Astrologie – um das Jahr 2442 herum. Hier stellt sich die Frage, was für uns „Beginn“ eigentlich bedeutet? Es gibt viele Phasen bis aus einem Trend Wirklichkeit wird. Beginnt etwas objektiv erst, wenn es auch der Letzte spürt und mitbekommt? Oder beginnt zum Beispiel ein neuer Morgen schon in dem Moment, wenn der erste Stern am Firmament aufleuchtet – angestrahlt von einer Sonne, die so früh aus unserer Perspektive auf der Erde noch gar nicht zu sehen ist?

 

 

Begrüßen Sie das neue Zeitalter

 

Hand aufs Herz: Wie lange benötigen wir selbst eigentlich, um zu bemerken, dass das „Neue“ schon längst da ist? Braucht ein Pessimist nicht viel länger um zu erkennen, dass der Winter zu Ende geht und der Frühling schon da ist? Oft verbraucht die Wahrnehmung des Neuen viel Lebenszeit. Nach dem Erkennen „das sich etwas tut“ wollen wir gern eine Weile darüber nachdenken, was das für uns bedeuten könnte.

 

Erst später reagieren wir, beginnen anders zu denken, zu fühlen und dann auch dem Neuen gemäß zu handeln. So gesehen kommt die Zeit des Wassermanns erst dann, wenn wir auf erkannte Veränderungen selbst aktiv eingehen und damit beginnen, dementsprechend zu handeln. Erst dann kann sich die Magie dieses besonderen Zeichens im Leben entfalten. Bis dahin mag das Wassermannzeitalter für manche eine Scheinwelt bleiben, für andere kann sie schon jetzt zum täglichen Erleben werden.

 

Stellen Sie Ihre Fragen unseren hellsichtigen Beratern. Sie stehen Ihnen in jeder Lebenssituation zur Verfügung. >> Jetzt berater wählen 

 
Mein Gratisgespräch

0900-Beratung

0900-Beratung
Beratung ohne Registrierung aus dem deutschen Festnetz

Sprechen Sie ohne Registrierung mit dem Berater Ihrer Wahl.
Praktische Abrechnung über Ihre Telefonrechnung.

Liste der 0900-Berater
Wunschtermin

Kundenservice

Questico Hilfe

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich gerne an unsere MitarbeiterInnen im Kundenservice unter

0800 818 70 77

(Mo. - So. von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr)

Wir sind für Sie da!

Häufige Fragen Kontaktformular
Zur mobilen Webseite /
21.08.2017, 06:27 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  819 / ac32 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe