Supermond


Welchen Einfluss hat dieses Naturphänomen auf Sie? Erfahren Sie alles über den Supermond,


Der Supermond – ein Schauspiel der Natur

 

Als Supermond wird ein Voll- oder Neumond bezeichnet, wenn er sich im erdnächsten Punkt auf seiner Erdumlaufbahn befindet. Welche Auswirkung hat dieses Naturschauspiel auf Mensch und Natur?

 

Supermond

Auf seiner Umlaufbahn kreist der Mond einmal um die Erde. Dafür braucht er 27 Tage, 7 Stunden und 43 Minuten. In diesem Zeitraum ist seine Entfernung zur Erde mal kürzer, mal länger. Ist er der Erde besonders nah, spricht man vom Perigäum. Ist er besonders weit von der Erde entfernt, nennt man das Apogäum. Im Zusammenhang mit den verschiedenen Mondphasen verändert sich auch das Aussehen des Mondes: Von der Erde aus betrachtet ist der Mond bei Vollmond komplett erleuchtet und vollständig zu sehen, bei Neumond ist lediglich eine Mondsichel zu erkennen.

 

 

Was bedeutet Supermond?

 

Um als Supermond bezeichnet zu werden, sind zwei Kriterien zu erfüllen: Zum einen muss sich der Mond in der Vollmond- oder Neumondphase befinden, zum anderen im Apogäum, dem kleinstmöglichen Abstand zur Erde. Ist das gegeben, spricht man von Supervollmond und Superneumond bzw. ganz allgemein von Supermond. Dieses faszinierende Ereignis findet in etwa alle 14 Monate statt. Wie steht es um den Supermond 2017, seine Wirkung und Bedeutung beim Menschen und in der Natur?

 

 

Der Supermond 2017

 

Auch in diesem Jahr gibt es einen Supermond. Am Sonntag, den 3. Dezember 2017 um 16.47 Uhr tritt der Mond in die Vollmondphase ein. Dann ist er 357.987 Kilometer von der Erde entfernt und seine Leuchtkraft um 30 Prozent erhöht. Für das menschliche Auge wirkt der Supermond rund 14 Prozent größer als der „normale“ Vollmond. Dabei handelt es sich aber lediglich um eine optische Täuschung, denn der tatsächliche Größenunterschied und die Helligkeit sind von der Erde aus kaum zu erkennen.

 

Astrologen wählen

 

Wo ist der Supermond 2017 zu sehen?

 

Der Supermond 2017 ist gut bei wolkenfreiem Himmel zu bestaunen, besser in ländlichen Gefilden als in der Großstadt. Außerdem: Direkt nach Aufgang des Mondes (3. Dezember 2017, 16.44 Uhr) und kurz vor Untergang des Mondes (4. Dezember 2017, 08.13 Uhr) ist der Blick besonders toll. Interessierte und Hobby-Astrologen sollten sich voran informieren, in welchen Regionen Deutschlands die Sicht aus meteorologischer Perspektive frei ist. Sollte man nicht das Glück auf einen wolkenfreien Himmel haben, hat man auch in den darauffolgenden beiden Nächten die Möglichkeit, das spannende Naturschauspiel zu beobachten. Eine besondere Brille oder andere Hilfsmittel benötigen Sie dafür nicht. Wer empfindliche Augen hat, sollte allerdings eine Sonnenbrille tragen, um sich vor der erhöhten Strahlkraft des Supermondes abzuschirmen.

 

 

Der Supermond und seine Bedeutung in der Natur

 

1. Einfluss auf die Gezeiten

 

Es ist bekannt, dass die Anziehungskraft des Mondes die Gezeiten (Ebbe und Flut) auslöst. In der Vollmond- und Neumondphase bilden Sonne und Mond beinahe eine Linie, der Mond rückt näher an die Erde heran. Dadurch ist der Tidenhub (= Unterschied des Wasserstands zwischen Hoch- und Niedrigwasser) besonders groß. In Fachkreisen spricht man von Springtide oder -flut. Durch den Supermond werden die Gezeiten verstärkt, der Unterschied zwischen Ebbe und Flut vergrößert sich.

 

2. Einfluss auf die Erdkruste

 

Der Einfluss des Mondes auf die Natur ist groß. Er löst nicht nur die Gezeiten aus, sondern beeinflusst auch das Heben und Senken des Erdmantels. Dieser Effekt wird durch den Supermond verstärkt. Das kann man sich vorstellen wie beim Tauziehen: Die Sonne zieht an der einen Seite der Erdkruste, der Mond an der anderen. Die Folge: Der Erdball ist nicht mehr rund, sondern eiförmig. Bis auf die optische Veränderung hat das aber keine weiteren Auswirkungen.

 

3. Einfluss auf die Gravitation

 

Der Astrologe Richard Nolle, welcher den Begriff „Supermond“ im Jahr 1979 ins Leben rief, sah einen direkten Zusammenhang zwischen Supermond und Gravitation. Seinen Untersuchungen zufolge löst der Supermond gravitative Störungen auf der Erde aus, was zu schweren Unwettern, Stürmen, Erdbeben und Vulkanausbrüchen führt. Eindeutige Belege gibt es dafür nicht.

 

 

 

Der Supermond und seine Wirkung auf den Menschen

 

Schon unter „normalen“ Vollmond-Bedingungen fühlen wir uns oft unruhig und sind nervös. Viele Menschen schlagen sich die Nächte um die Ohren und finden keinen Schlaf. Oder sie werden von besonders intensiven Träumen geplagt. Ein wissenschaftlicher Zusammenhang zwischen Vollmond und Schlaflosigkeit konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Es ist wohl vielmehr die Angst vor Einschlafstörungen unter Vollmond, die uns wachhält. Dieses Vollmond-Phänomen kann durch den Supermond verstärkt werden.

 

 

Wann ist der nächste Supermond?

 
 
Jahr
Datum
Uhrzeit
Entfernung zur Erde
2018
2. Januar
03.24 Uhr
356.604 Kilometer
2019
19. Februar
16.53 Uhr
356.846 Kilometer
2020
8. April
03.35 Uhr
357.035 Kilometer
2021
26. Mai
12.14 Uhr
357.462 Kilometer
2022
13. Juli
19.37 Uhr
357.418 Kilometer
 
Was verraten die Sterne über Sie? Wann ist die Zeit reif für Ihre Pläne? All das und vieles mehr erfahren Sie von unseren Astrologen! Jetzt 15 Minuten Gratisgespräch sichern. >> Zu den Atrologen
 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
Tageshoroskop
Alle Tageshoroskope

Wie wird Ihr Tag heute? - morgens schon wissen, wie der Tag verläuft!  Nutzen Sie die Möglichkeit sich ein persönliches Tageshoroskop erstellen zu lassen. 
 

Alle Tageshoroskope
Jahreshoroskop
Jahreshoroskop

Was hält das Jahr für Sie bereit?
Erfahren Sie alles zu den Themen Job, Glück und Gesundheit sowie Liebe, Lust und Leidenschaft!.
 

Jahreshoroskop
Monatshoroskope
Monatshoroskope

Wie wird dieser Monat für Sie? Alle Sternzeichen unterteilt in 3 Dekaden!  Lesen Sie Ihr aktuelles Monatshoroskop mit genauen Bezug auf Ihre Geburtsdekade!
 

Monatshoroskope

Astro-Wissen

Astrologie-Wissen: Mehr über Planeten erfahren
Lesen Sie alles über die astrologische Bedeutung der Planeten!

Sternzeichen

Astro-Beratung am Telefon

Astrologie Horoskope Beratung
Wohin führt mich mein Lebensweg?

Mithilfe der Astrologie und Ihrem Horoskop können Sie das herausfinden.

Astrologen wählen

Ihr Magazin

Magazin Zukunftsblick abonnieren und über 13% sparen

Zukunftsblick
Ihr monatliches Magazin rund um Spiritualität und Selbstfindung

Ihr Vorteils-Abo - jetzt bestellen
Zur mobilen Webseite /
14.12.2017, 21:53 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  677 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe