Beraterin: Jutta Janiszewski Hellsehen & Wahrsagen
 

Jutta Janiszewski

Beratercode: 5885 · deutsch
Jutta ist in der Lage, die Seelenebene eines Menschen zu erkennen. Einfühlsam und respektvoll führt sie in die Eigenverantwortung und zu bedingungsloser Liebe.
Nicht da Status
533 Bewertungen
9.531 Gespräche
Krebs Sternzeichen 

Aktueller Hinweis

Y SA./SO. sporadisch erreichbar, bitte in WS gehen, rufe gerne schnellstmöglich zurück Y 21. April um 18:40

533 Bewertungen

5 Durchschnittliche Bewertung
Herzensgute Beraterin
Mitglied_1536069 - Telefon - 14.04.2018
Liebe Jutta, ich möchte Dir noch ganz herzlich danken für das liebevolle, einfühlsame und hellsichtige Gespräch. Du hast mich wieder einmal aufgefangen und aus dem Tief geholt. Mit Dir zu reden tat unheimlich gut und ich kann Dich jederzeit empfehlen. Auch habe ich Dein Gebet sehr stark wahrgenommen, danke dafür. Ich hoffe, Dir bald ein "Eingetroffen" melden zu können, aber bis dahin übe ich mich weiterhin in Geduld. Lb Grüße A.
EINGETROFFEN⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Mitglied_1110007 - Telefon - 13.04.2018
Und wieder einmal hättest du recht.... Du siehst ihn wieder über die Arbeit- Ich hätte gewettet dass das nicht sein kann, aber du warst dir sicher! Und so war es auch!! Danke dass du immer für mich da bist und mich so lieb aus meinem Loch ziehst.... Du bist einfach super und absolut die beste⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Eingetroffen/ Unterstützung im Studium
Mitglied_1186133 - Telefon - 01.04.2018
Jutta, ist einfach die Beste. Sie hat mich immer unterstützt und immer gesagt, dass ich meine Klausur in Elektrotechnik im Dritt-Versuch bestehen werde. Diese habe ich nun endlich bestanden und muss mein Studum nun doch nicht beenden. Sie hat mir hierbei sehr geholfen und mir immer Mut zugesprochen. Danke!!!

Beraterportrait Jutta Janiszewski

"Verständnis erwächst aus Demut - nicht aus dem Stolz zu wissen" - nach diesem Grundsatz führt Jutta Janiszewski ihre Beratungen.

Die Hellsicht und Hellfühligkeit wurden ihr bereits in die Wiege gelegt. "Meine Urgroßmutter war eine bekannte Seherin im Sudetenland", erzählt sie. Seitdem sie im Alter von 12 Jahren während einer Operation eine Nahtoderfahrung hatte, steht Jutta in Kontakt mit den Engeln und dem Jenseits.

Zunächst erlernte Jutta einen weltlichen Beruf und sammelte als Personalleiterin viel Menschenkenntnis. "Nach dem Tod meiner Mutter, den ich exakt voraussah, wurde ich von einem Medium angehalten, endlich meine Berufung zu leben", erzählt Jutta. "Sie bildete mich dann auch weiter aus." Seit 1997 arbeitet sie professionell als spirituelle Beraterin.

Jutta ist in der Lage, die Seelenebene eines Menschen zu erkennen und auf dieser energetisch zu harmonisieren. Einfühlsam und respektvoll möchte sie die Menschen in die Eigenverantwortung führen - "aber nicht mit dem erhobenen Finger, sondern voller Verständnis für ihre augenblickliche Situation", betont sie. "Ich zeige den Weg zu Gott und zu bedingungsloser Liebe."

In ihrer hellsichtigen und hellfühligen Arbeit wird Jutta durch Eingaben aus der geistigen Welt, ihren Engeln unterstützt, sowie durch Energiearbeit mittels Reiki und Kundalini-Reiki.


Lassen auch Sie sich von Jutta zu Klarheit verhelfen und bei der Entscheidungsfindung unterstützen!
Beratungsmethoden
  • Hellsehen & Wahrsagen
  • Hellsehen ohne Hilfsmittel
  • Engelkontakte
  • Pendeln
  • Hellsehen mit Hilfsmitteln
  • Orakel- und Engelkarten
Lebensbereiche
  • Liebe & Partnerschaft
  • Partnerwunsch
  • Erfüllte Partnerschaft
  • Selbstfindung
  • Wohlbefinden
  • Wünsche und Ziele

Berater Qualifikationen

Questico Weiterbildungen
  • 2009 Questico und Berater in Partnerschaft für optimale Qualität

Weitere Qualifikationen
  • 2005 Meister/Lehrer Grad in Kundalini, Lübs
  • 1993 I. Grad Reiki nach Dr. Usui, Olfen
Ihre Urgroßmutter war eine bekannte Seherin und Heilerin. Denken Sie, eine solche Fähigkeit lässt sich vererben?

Wenn man in einem spirituellen Umfeld aufwächst, wird man sicher besonders sensibilisiert. Ich hatte eine wunderbare Kindheit und lebte bei meinen Großeltern. Für sie waren Spiritualität, Engel und Elfen normal, so dass ich durch sie einen leichten Zugang zu spirituellen Dingen fand. Nachdem ich mit zwölf bei einer OP eine Nahtoderfahrung hatte, verlor ich die Angst vor dem Tod. Als ich davon erzählen wollte, hieß es nur „pscht, pscht“, denn damals kam man schnell in Verruf. Das prägte mein Leben. Als meine Großmutter im Sterben lag, wartete sie auf mich. Erst als ich das Zimmer betrat,

schaute sie mich an und ging von uns. Ich wusste und fühlte, wo sie hingehen würde, und sprach nach ihrem Tod mit meiner Mutti  erstmals über die Möglichkeit des Lebens nach dem Tod. Aber sie

war skeptisch, und da auch mein Vater dem ablehnend gegenüberstand, blieben meine Fragen unbeantwortet. Ich suchte

nach mehr Informationen, aber zu jener Zeit gab es nur das Buch „Das Leben nach dem Tod“ von Arthur Ford, das sich mit Jenseitskontakten beschäftigte.

Wie bemerkten Sie, dass auch Sie eine mediale Gabe haben?

Richtig bewusst war es mir nicht. Als Jahre später meine Mutter ins Krankenhaus kam, habe ich plötzlich ihren Tod exakt vorhergesehen. Bei einem unserer letzten Gespräche sagte sie: „Wenn Du an mich denkst und traurig bist, schicke ich Dir einen Schmetterling.“ Als sie dann an einem kalten Wintertag verstarb, saß nach Öffnen des Fensters plötzlich ein Schmetterling auf meinem Bett. In diesem Moment verstand ich, dass ich nicht allein war und es immer Zeichen gibt, die man nicht ignorieren sollte. Das Erlebnis war wie ein Schubs in die mir zugedachte Richtung, der mich dann auch zu Maya Storms, einem weltbekannten Medium, führte. Als ich sie traf, hatte ich nur eine Frage in meinem Kopf. Würde sie meine medialen Fähigkeiten erkennen? Bevor ich sie fragen konnte, schaute sie mich an und

sagte: „Warum zweifelst Du? Du bist ein Medium und warst in vielen Leben davor auch eins. Du bist auf diesem Planeten, um den Menschen die bedingungslose Liebe zu zeigen. Nutze Deine Gaben!“ Ich begegnete Maya Storms noch öfter und bekam von ihr im Jahre 2004 eine Einweihung in „Das Wissen, die innere Heimkehr und die Nähe zu Gott“ geschenkt. Das war die Initialzündung für mein weiteres Leben. Ich kündigte meinen Beruf als Personalleiterin und begann meiner Berufung zu folgen.

Sie beraten seit 2004 bei Questico. Bitte beschreiben Sie uns Ihre Arbeit!

Ich gehe nur online, wenn ich fit bin. Morgens bete und meditiere ich und bitte die Geistige Welt, mir die Menschen zu schicken, die mich brauchen. Ich habe fast nur Stammkunden. Wenn ich einen Anruf

bekomme, verbinde ich mich energetisch mit dem Anrufer. Ich spüre, ob er offen ist und erhalte über seine Stimme Informationen.

Ich mache Energiearbeit und nehme bei Bedarf Lenormand-, Engel- oder Orakelkarten hinzu. Meine Beratungen sind sehr persönlich und nie mit erhobenem Zeigefinger. Der Anrufer ist während des Gesprächs die wichtigste Person. Ich bin für ihn da, nehme ihn in den Arm und gebe ihm meinen Rat. Mir ist wichtig, meinen Kunden alles zu geben, was mir der liebe Gott mitgegeben hat.

Vielen Dank für das Gespräch.

 
* Preisinformation

Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

3,49 €/Min*
Zur mobilen Webseite /
23.04.2018, 02:15 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  540 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe