Gudrun Linder

Gudrun Linder 5 von 5 Sternen Ø 4,9 | Beratercode: 4830
Gespräche: 25.617
Gudrun erhält Antworten und Informationen aus der geistigen Welt, die sie ihren Klienten, auf deren genau gestellte Fragen, sorgsam übermittelt. Gemeinsam mit ihnen findet sie Lösungen und neue Wege.
Aktueller Hinweis:
Mittwoch 23.8. von 9-11 und 15-19 Uhr erreichbar.
„Ich bin nicht da“
2,39 €/Min*
Über Gudrun Linder
Bewertungen
957
Gespräche
25.617
Sprachen
deutsch
Sternzeichen
Waage
Silke, Sie sind alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Das ist sicher ganz schön anstrengend?

Ja. Vor allem, weil die Kinder noch klein sind. Meine Tochter ist zwei, und mein Sohn vier Jahre alt. Der Vater hat sich leider schon bald nach der Geburt aus dem Staub gemacht, und kommt seinen Pflichten nur nach, wenn man ihm mit dem Rechtsanwalt droht.



Vor der Geburt Ihrer Kinder waren Sie beruflich sehr erfolgreich.

In einem gewissen Rahmen stimmt das. In der Filiale meiner Bank war ich immerhin für die Geschäftskunden zuständig. Es lief ganz gut, aber ich wollte auch Kinder haben, und der Wunsch wurde im Laufe der Zeit immer drängender. Mein damaliger Freund hatte gegen die Idee nichts einzuwenden und so setzten wir unseren Wunsch in die Tat um. Nach der Geburt des ersten Kindes wollte ich sofort wieder arbeiten, aber das ging nicht, da mein Sohn lange krank war. Deswegen verlor ich dann auch den Job bei der Bank, was ich aber nicht so schlimm fand, denn die neue Aufgabe als Mutter gefiel mir so gut, dass ich noch ein weiteres Kind wollte.



Nach der Geburt des zweiten Kindes wurde es aber kompliziert.

Mein Exfreund hatte sich das mit den Kindern wohl leichter vorgestellt. Er fühlte sich mehr und mehr unwohl, und in unserer Beziehung gab es nur noch Streit. Irgendwann packte er einfach seine Sachen und verschwand für Monate ins Ausland, und ich stand da: Zwei Kinder, kein Einkommen und keine Unterstützung. Für mich persönlich war das ein harter Schlag. Ich hatte immer gesagt, dass ich nur dann Kinder will, wenn ich finanziell nicht allzu viele Einbußen hinnehmen muss. Aber dann stand ich ohne Geld da und musste auf alles verzichten, was mir lieb war.



Das Geld blieb also knapp?

Ja, und das belastete mich sehr. Als mir alles zuviel wurde, schenkte mir eine Freundin einen Anruf bei Gudrun. Im Übrigen mit den Worten: „Schlimmer kann es ja nicht mehr werden.“



Was war Ihre erste Frage an Gudrun?

Damals war eines der Kinder krank, also galt meine Sorge und die erste Frage dem Kind. Da konnte mich Gudrun aber schnell beruhigen. Dann erzählte ich aus meinem Leben und wie schrecklich ich es zurzeit fand. Und wie sehr mich das fehlende Geld belastete. Gudrun schaute dann noch mal in die Karten und meinte, völlig überraschend, dass ich mir ums Geld keine Sorgen machen müsse.



Haben Sie das geglaubt?

Ehrlich gesagt fiel es mir schwer. Einerseits wollte ich Gudrun gerne glauben, andererseits wusste ich wirklich nicht, wo ein Batzen Geld herkommen sollte. Die nächsten Wochen passierte auch nichts, aber meine Neugier war natürlich geweckt. Und die Hoffnung, dass es bald besser werden würde. Also rief ich Gudrun sechs Wochen später wieder an. Auch diesmal meinte sie, dass das Geld bald bei mir eintreffen würde. Sie war so überzeugt, dass ich selber anfing, daran zu glauben.



Was passierte dann?

Es passierte wieder ein paar Wochen überhaupt nichts, und ich begann, an den Worten von Gudrun zu zweifeln. Dann klingelte das Telefon und meine Mutter war total aufgelöst am Apparat. Ich konnte sie erst gar nicht verstehen, aber nach und nach bekam ich aus ihr heraus, dass sie bei einer Lotterie gewonnen hatte. Nicht eine riesige Summe, aber immerhin 50.000 Euro. Und sie hatte nichts Besseres zu tun, als mir das ganze Geld auf einen Schlag zu schenken. Ich war völlig aus dem Häuschen und konnte mein Glück kaum fassen. Gudrun hatte am Ende doch Recht behalten.
* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Aktions-Angebote

Führen Sie jetzt Ihr Gratisgespräch.
Questico verbindet Sie anonym, kostenfrei und völlig unverbindlich.

Jetzt Ihren Gratisberater auswählen
Zur mobilen Webseite /
23.08.2017, 04:24 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  668 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe