Bianca Hanisch

Beratercode: 2426
Bianca erhält von den Engeln, vor allem Erzengel Uriel, Botschaften und Hinweise. Sie hilft, klare Wege zu finden, und gibt neuen Mut, Hoffnung und Tatkraft.
Verfügbar Status
776 Bewertungen
11.032 Gespräche
Skorpion Sternzeichen 

Aktueller Hinweis

Am Sonntag bin ich von 12h - 20h für euch da. :) 19. August um 12:17

776 Bewertungen

4,9 Durchschnittliche Bewertung
wie immer super
Mitglied_119367821 - Chat - 22.06.2018
vielen dank mal wieder für die passenden worte und das erkennen, wie die dinge sind...<3
Danke
mitglied_119793025 - Chat - 29.01.2018
Hallo Bianca, ganz herzlichen Dank wieder mal für Deine Unterstützung. Du erkennst die Probleme und gibt schon die Antwort bevor noch meine nächsten Fragen hierzu gestellt wurden. Einfach Super. Komme gerne wieder auf Dich zu. Hoffe ich nerve nicht schon. Bis zum nächstenmal. Ganz liebe Grüße A.
Sehr gute Beratung mit Herz und Verstand
Mitglied_1602396 - Chat - 21.12.2017
*****

Beraterportrait Bianca Hanisch

Bianca Endres berät mit viel Herz und Einfühlungsvermögen und stets ehrlich. "Ich habe großen Respekt vor den Sorgen und Fragen des Ratsuchenden", betont sie. "Da ich selbst eine schwere Zeit hinter mir habe, kann ich mich gut in die Sorgen und Ängste anderer einfühlen."

Ihre Beratungen führt sie in engem Kontakt zu den Engeln, insbesondere zu Erzengel Uriel. Darüber erhält sie Botschaften und Hinweise zur Situation und Person sowie Informationen über die jeweiligen Energien des Ratsuchenden. Zusätzlich legt sie immer auch ein Kartenbild als Hilfestellung aus und nutzt Reiki und Lichtarbeit zur Blockadenlösung.

Hellfühlig und mit viel Lebenserfahrung erläutert Bianca dem Ratsuchenden die Lage und hilft, klare Wege aus der Situation zu finden. Sie vermittelt Ruhe, Kraft und Hoffnung, die Situation zu meistern. Gerne zieht sie ergänzend eine Edelstein- oder Engelorakel-Karte mit Zusprüchen und Affirmationen. Sie weiß auch, welche Erzengel auf Seiten des Ratsuchenden stehen, und benennt die persönlichen Geburts- und Schutzengel.

Ihren eigenen spirituellen Weg beschreitet Bianca bewusst seit 2005. "Damals musste ich einige heftige Schicksalsschläge einstecken", erzählt sie. "Ich verlor meine Arbeit und beim Versuch, mich mit einem eigenen Laden selbständig zu machen, wurde ich von meiner Geschäftspartnerin finanziell betrogen. Dann trennte sich auch noch mein Partner von mir."

In dieser Krise suchte Bianca verstärkten Kontakt zu den Engeln und zu Gott. Auch besann sie sich auf ihre Fähigkeit zum Kartenlegen und Meditieren. Anfangs legte sie nur für sich selbst, bald fragten auch Familie und Freunde um Rat. Bianca merkte, wie sich ihre medialen Fähigkeiten verstärkten und viele der von ihr vorhergesagten Ereignisse tatsächlich eintrafen. Weil sie viel positive Rückmeldung auf ihre trostspendenden Beratungen erhielt, fand Bianca schließlich den Mut, ihre Gabe auch beruflich zu nutzen.

Bianca berät zu allen Fragen des Lebens, besonders zu Liebe, Partnerschaft, Beruf und Berufung, Finanzen, zum körperlichen Befinden auf energetischer Ebene und zum Thema Spiritualität. Außerdem bietet Bianca Jenseitskontakte und Trauerbegleitung an. Gerne erstellt sie schriftliche Ausarbeitungen gegen Bezahlung per Questico-Mail.


Finden Sie mit Bianca Klarheit, Mut, Hoffnung und Tatkraft!
Beratungsmethoden
  • Hellsehen & Wahrsagen
  • Lenormandkarten
  • Hellsehen mit Hilfsmitteln
  • Engelkontakte
  • Lichtarbeit

Berater Qualifikationen

Questico Weiterbildungen
  • 2010 Das Questico Star-Prinzip: Mit Begeisterung beraten
  • 2010 Questico und Berater in Partnerschaft für optimale Qualität

Weitere Qualifikationen
  • 2009 Imara Reiki und Kundalini - Reiki Meister-/Lehrergrad
  • 2007 Besprechen mit Lehrbefähigung, Konz
  • 2007 Kundalini - Reiki I. und II. Grad, 2006 - 2007
Interview

Tanja, nach der Geburt Ihres ersten Sohnes hatten Sie eine schwere Zeit.



Die Schwangerschaft war nicht ganz unkompliziert. Eigentlich wollte ich bis zum Schluss arbeiten, aber leider musste ich sehr viel liegen. Das bedeutete, dass ich mir Urlaub nehmen musste und lange krankgeschrieben war. Dazu kam natürlich der Mutterschutz nach der Geburt. Alles in allem war ich gut und gerne 18 Monate von meinem Job weg. Ich habe mir schon während der Schwangerschaft Sorgen gemacht, dass es problematisch werden könnte, wieder einzusteigen.



Was genau ist dann passiert?



Erst waren es Kleinigkeiten. Es kamen von ihr Sprüche wie „Na, wenn man so lange weg war, muss man ja eine Menge nachholen." Wenn ich in der Kaffeeküche zu den Kollegen kam, ging sie raus und meinte: „Ich geh` lieber, eine muss ja arbeiten." Es waren viele kleine Nadelstiche, die mich wahnsinnig machten. Irgendwann platzte mir die Hutschnur. Mein Sohn war krank, ich hatte wenig geschlafen und wieder kam so ein blöder Spruch von ihr. Da habe ich sie direkt gefragt, was sie für ein Problem mit mir hätte. Sie hat mich nur dumm angeschaut und gemeint, ich solle vorsichtig sein, wenn ich mich mit ihr anlegen wollte.



Der Streit ging Ihnen richtig an die Nieren?



Ja, so nach und nach machte ich mir immer mehr Gedanken. Erst hatte ich noch gedacht, dass sich das legen würde. Aber es wurde immer schlimmer. Ich machte mir mittlerweile schon abends darüber Gedanken, was sie am nächsten Tag wieder von sich geben würde. Ich habe versucht, sie zu ignorieren, aber irgendwann kam ein lieber Kollege zu mir und wollte wissen, ob ich Hilfe bräuchte. Ich habe ihn gefragt, wie er darauf käme, woraufhin er meinte, er habe gehört, dass ich mich von meinem Mann getrennt hätte. Das stimmte natürlich nicht und ich war zu 100% sicher, dass diese Frau dahintersteckte. Aber wie soll man mit so etwas umgehen?



In Ihrer Not haben Sie dann Bianca angerufen?



Bianca konnte die Probleme direkt in den Karten erkennen, und sie sah auch, dass die Sache so leicht nicht aus der Welt zu schaffen war. Sie gab mir den Rat, eine Mobbing-Beratungsstelle aufzusuchen, was ich auch gemacht habe. Aber so richtig helfen konnten die mir da nicht.



Haben Ihnen nicht die Kollegen zur Seite gestanden?



Einige schon. Anderen war es egal, die wollten nichts davon wissen. Als sie dann eines Morgens mal vor einigen Kollegen zur mir meinte, dass ich ein kompletter Versager sei, konnte ich mir kaum die Tränen verkneifen und habe in einer Pause Bianca angerufen. Die hat mich wieder aufgebaut und mir den Rat gegeben, dass ich mit einem Kollegen, der dabei war, zu meinem Chef gehen sollte. Also habe ich mich ihm anvertraut und er ist dann mit mir zum Chef gegangen.



War danach Ruhe?



Mein Chef hat die Kollegin in meinem Beisein ganz schön runtergeputzt und sie musste sich bei mir entschuldigen. Seitdem ist die Stimmung nicht besser, aber sie lässt mich in Ruhe. Ich bin froh, dass es erst einmal vorbei ist. Bianca hat mir jedenfalls die Kraft gegeben, die ich für die Auseinandersetzung gebraucht habe.


* Preisinformation

Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

2,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Zur mobilen Webseite /
19.08.2018, 19:34 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  673 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe